Bonjour tristesse

Hier könnt Ihr Euch über alle sonstigen Themen unterhalten und austauschen.

Bonjour tristesse

Beitragvon WoKo » Di Nov 03, 2020 10:13 am

heißt es seit Sonntag für die ganz Weichen unter den Weichen - aus und vorbei für Monate.
Sonniges Wetter, Temperaturen über dem Gefrierpunkt, trockene und (weitgehend) salzfreie Straßen, …, alles egal, die Schüssel(n) steht und ruht.
Vereinzelt sind Mopeds zu sehen und zu hören, deren Fahrer sie offensichtlich freiwillig und gut gelaunt Gassi fahren.
Nun schauen wir 'mal, wie der Spätherbst und der Winter werden. Mit ein bisserl Glück und mit Unterstützung der Klimaerwärmung kommt wenig Salz auf die Straßen (das aber i.d.R. bei der nächsten Regen-/Warmfront gründlich weggespült wird), die Temperaturen bleiben moderat, der Himmel ist oft blau statt grau, der Stern zieht leuchtend übers Firmament und ich mit einem Moped - in der Jahreszeit bevorzugt, aber nicht ausschließlich, die beiden HONDA und die 250-er TS -
durch die Gegend.
Ab Februar 2021 brauchen diese fahraktiven Tage nicht 'mal mehr auf den Wochenenden liegen - wochentags geht dann genauso gut.
Wunderbar, das Leben kann so schön sein.
Die Erkenntnis von heute ist der Irrtum von morgen!

HONDA CB 125 B 6 (seit 04/02)
MOTO GUZZI TS 250 (seit 01/14)
HONDA CB 400 F Supersport (seit 07/07)
MOTO GUZZI Nuovo Falcone (seit 07/17)
MOTO GUZZI 850 Le Mans II (seit 06/88, ab 01/97 950 Le Mans II)
WoKo
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 399
Registriert: So Feb 14, 2010 7:31 pm
Wohnort: Altdorf in Niederbayern

Re: Bonjour tristesse

Beitragvon werner ollie » Di Nov 03, 2020 2:13 pm

Dem kann ich nur zustimmen
Und jetzt kommen bei mir Glück und Zufall dazu
Am Samstag habe ich ein paar Handgriffe in der Garage gemacht, da hält ein älterer Mann mit Fahrrad
....sehe Ihre Motorräder usw usw .. habe Motorrad abzugeben ?
BMW K 100 LT
Für sehr wenig- keine Bastelbude rot Original 30.000 km
Winteralltags 2 Rad
Genau was ich gern hätte - nix fürs Herz - aber egal wie Wetter ist - man kann fahren damit
Wenigstens 4 Zylinder
Wie gesagt der Preis Überirdisch Unterirdisch - so ein Glück
Fazit Und damit entkomme ich der Winterdepression :metal: :metal: :metal:
Benutzeravatar
werner ollie
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 607
Registriert: So Mär 16, 2008 8:39 pm

Re: Bonjour tristesse

Beitragvon WoKo » Sa Nov 07, 2020 12:38 pm

Gestern hab' ich eine fette Dosis gegen die WiDe genommen: gut 140 km mit der Four.
Über's Hinterland nach Regensburg und dort den Einstieg in ein gutes Dutzend Kilometer an der Donau entlang bis Bad Abbach - in dieser Richtung der Blick auf den Fluß noch weitläufiger.
Vorgestern knapp 120 falconiert bei strahlendem Sonnenschein - war auch wirksam :lol:
Die Erkenntnis von heute ist der Irrtum von morgen!

HONDA CB 125 B 6 (seit 04/02)
MOTO GUZZI TS 250 (seit 01/14)
HONDA CB 400 F Supersport (seit 07/07)
MOTO GUZZI Nuovo Falcone (seit 07/17)
MOTO GUZZI 850 Le Mans II (seit 06/88, ab 01/97 950 Le Mans II)
WoKo
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 399
Registriert: So Feb 14, 2010 7:31 pm
Wohnort: Altdorf in Niederbayern

Re: Bonjour tristesse

Beitragvon WoKo » Mo Jan 04, 2021 1:36 pm

Rollout 2021, mit der CB 125. Am 01. Januar waren es, trotz zapfiger Temperaturen am Gefrierpunkt, nur gut 20 dezente Kicker, eine kleine Pause zum Fertiganziehen, noch ein bisserl E-Starter und dann zwei, drei kräftige Tritte - nicht gegen das Moped - auf den Kickstarter, und: sie sprang an.
Gemächlich aus dem Wohngebiet und aus der Ortschaft getuckert, dem Motor ein paar entspannte Umdrehungen zur Durchölung gegeben und dann auf die Countyroad - auch dort recht gemütlich.
Die Straßen waren ein bisserl salzangefeuchtet aber so wenig, dass nix groß herumgespritzt ist.
Auch dank ein paar dünner Unterhandschuhe nach gut 40 km wieder ungefrostet an der Garage eingetrudelt. Ein paar Wischer mit einem dezent öligem Lappen über die Schalldämpfer und das vordere Rahmenrohr, kurz über die Felgen gefahren, HONDA in die Garage geschoben und vor die Four gestellt, die TS dann vor die 125-er, Dose reingefahren, Garage zu und zum Umziehen in den Keller.
Schee woars ... und sonnig.

Logisch, dass ich zwischen diesem Post und dem 07.11.2020 einige weitere kleinere Touren gemacht hab'.
Die Erkenntnis von heute ist der Irrtum von morgen!

HONDA CB 125 B 6 (seit 04/02)
MOTO GUZZI TS 250 (seit 01/14)
HONDA CB 400 F Supersport (seit 07/07)
MOTO GUZZI Nuovo Falcone (seit 07/17)
MOTO GUZZI 850 Le Mans II (seit 06/88, ab 01/97 950 Le Mans II)
WoKo
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 399
Registriert: So Feb 14, 2010 7:31 pm
Wohnort: Altdorf in Niederbayern

Re: Bonjour tristesse

Beitragvon WoKo » Do Feb 04, 2021 4:30 pm

Hat jetzt ein bisserl gedauert mit dem schönen Wetter hier in Bayern, aber heut' war's soweit: erste Tour mit der Little Four.
Drei Tage Regen haben das Salz gründlich von den Straßen gewaschen, ja eigentlich gespült. Und heut' früh scheint die Sonne. Erstmal ein kleine Radlrunde gedreht und siehe da, die Straßen sind schon trocken.
Dann ging's ohne Plan einfach los. Ein paar Drücker auf's Knöpferl hat's schon gebraucht, bis die Four gezündet hat. Bis die Handschuhe angezogen sind läuft die Kleine mit leicht erhöhtem Standgas neben mir. Erstmal zum Luftdruckcheck an die Tanke und siehe da: seit der letzten Tour im November hat's kaum einen Druckverlust gegeben.
Erst ein bisserl nördlich von LA warmgelaufen und dann ein Schwenk nach Osten Richtung Kernkraftwerk. Immer wieder gibt's doch in der Nähe Straßerl, die von mir noch unbefahren sind.
Insgesamt sind's dann doch 75 km geworden und knapp 1,5 Stunden. Dank Thermoboy, einem dünnen Rolli dazu und zusätzlicher Kniestrümpf plus knapp 10°C nullinger gefroren - die Sonne scheint, die Straßen sauber und trocken, klare frische Luft und die Four schnurrt wie ein Katzerl.
Morgen und Samstag könnt' auch 'was gehen. Am Samstag soll's noch ein bisserl wärmer werden, dann wär's für den Falken an der Zeit durch die Gegend zu bollern.
Die Erkenntnis von heute ist der Irrtum von morgen!

HONDA CB 125 B 6 (seit 04/02)
MOTO GUZZI TS 250 (seit 01/14)
HONDA CB 400 F Supersport (seit 07/07)
MOTO GUZZI Nuovo Falcone (seit 07/17)
MOTO GUZZI 850 Le Mans II (seit 06/88, ab 01/97 950 Le Mans II)
WoKo
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 399
Registriert: So Feb 14, 2010 7:31 pm
Wohnort: Altdorf in Niederbayern

Re: Bonjour tristesse

Beitragvon Hondaberti » Do Feb 04, 2021 7:22 pm

Dank meines Geburtstaggeschenks(Thermokombi), was ich mir selber geschenkt habe :wink: , konnte ich am letzten Sonntag bei Kaiserwetter und 0°C ebenfalls eine schöne Tour unternehmen. Die linke Hand konnte am Lenker bleiben. Einen einzigen weiteren Motorradfahrer mit seiner GS konnte ich vor einem, im Sommer stark besuchtem, Treff auf dem Parkplatz grüssen.
Ich hätte nicht gedacht, dass es so schön warme Klamotten gibt. Die Anschaffung hat sich gelohnt. :D

Gruß

Berthold
Benutzeravatar
Hondaberti
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 3143
Registriert: Di Apr 08, 2008 8:49 pm
Wohnort: Nordwalde Münsterland

Re: Bonjour tristesse

Beitragvon WoKo » Do Nov 11, 2021 2:40 pm

Zeit, den armen Stillgelegten zu Gedenken.

Als ich heut' 'mal so ein bisserl genauer zusammenzähl' stell' ich mit Freude fest, dass ich mein Jahreskilometerziel - 15.000 km - bereits überschritten hatte, wenn auch nur um 60 km. War also bei der letzten Ausfahrt vorgestern mit der 400-er Four passiert.
Windig war's schon gescheit, aber auch wolkenlos und so war die Luft von einer seltenen Klarheit, was die Herbstfarben besonders zur Geltung brachte - ein Traum.

Jetzt beginnt so langsam die Zeit in der sich der Schwerpunkt eher zur 125-er, der Four und der TS 250 hin verlagert. Alles prima Mopeds für die kleine Runde im Gäu bis um die 100 km.

Der Thermoboy kommt nun verstärkt zum Einsatz - superpraktisch: Nierengurt umgelegt, so, wie du herumrennst, in das Teil geschlüpft, ein paar lange Strümpfe über die Socken und rein in die Mopedstiefel, Reißverschluß zu und ab zur Garage. Und schon wird's wunderbar - da reichen mir dann auch schon ein bis zwei Stunden herumgeschlender.

Werd' ich noch gut 1.000 km in 2021 draufsatteln um den langjährigen Schnitt ebenfalls zu erreichen oder gar zu übertreffen? Ein bisserl eine Zeit ist ja noch bis Silvester und ein bissel was geht immer hat er gesagt, der seelige Monaco.

Heute, 19.11., hatte der Nebel ein Einsehen, verzog sich bereits vormittags und am frühen Nachmittag hab' ich die Four aus der Garage geschoben. Sonnenschein, ein ganz laues Lüfterl, milde Einstellige, auf geht's. Benzinhahn auf, Choke nach oben, Raste hoch-, Kickstarter ausklappen, Zündung, drei, vier Kicks, Four zündet und läuft sofort rund, ein bisserl laufen lassen, Handschuhe an, Aufsteigen, Kupplung ziehen, erster Gang, Fußbremse betätigen, die Reibscheiben trennen geräuschlos, vom Ständer gerollt, Start. Kleinste Straßerl, auch ein dezent gepflasterter Weg darunter, im Dreieck Landshut, Mainburg, Siegenburg und dann über Rottenburg zurück. Knappe 100 km meist gemütliches Dahinrollen, klare Luft, stille Landschaften, sanfte Hügelschwünge - ein bisserl wie Meditation, Seelenstreicheln.
Die Four ist das Moped für Alles, vielseitig, Universaltool. Draufsetzen, alles passt, easy going.
Die Erkenntnis von heute ist der Irrtum von morgen!

HONDA CB 125 B 6 (seit 04/02)
MOTO GUZZI TS 250 (seit 01/14)
HONDA CB 400 F Supersport (seit 07/07)
MOTO GUZZI Nuovo Falcone (seit 07/17)
MOTO GUZZI 850 Le Mans II (seit 06/88, ab 01/97 950 Le Mans II)
WoKo
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 399
Registriert: So Feb 14, 2010 7:31 pm
Wohnort: Altdorf in Niederbayern

Re: Bonjour tristesse

Beitragvon WoKo » Di Jan 04, 2022 11:04 am

Novem- und Dezember waren bei uns in Südbayern wettermäßig nicht so prickelnd: viel trüb, viel neblig, viel nass. Da blieben die Mopeds meist in den trockenen Garagen. Silvester aber war's endlich soweit: der viele Regen zuvor hatte die Straßen gründlich entsalzen, sorgte aber vormittags noch für feuchten Asphalt. Kurz nach Mittag mußte ich dann aber 'raus. Zuerst kam die CB 125 'raus: 'mal sehen ob ich den Tacho zum Saisonende/Saisonbeginn auf einen runden hunderter Stand bringen könne - es fehlten dazu gut 70 km. Also los. Es war so mild, dass ich in der Jeans und Lederjacke gestartet bin und bei der Rückkehr standen 72.100,0 km auf dem Kilometerzähler. Es war aber noch sonnig und mild und so stellte ich die Kleine vor der Garage ab und zog die CB 400 F heraus. Die ersten paar Kilometer lief sie noch ein bisserl unwillig, aber dann kehrte die gewohnte Geschmeidigkeit zurück. Hier fehlten gut 40 km zum Doppelnullen. Aber die läuft ja schneller und so kehrte ich mit (1)31.300,0 km zurück. Ein bisserl hell war's noch und bei der TS 250 ging es nur noch um 28 km. Naja, die schaffte ich dann auch noch und da stehen jetzt 38.800 km auf der Uhr.

Neujahr = Saisonstart! Prima Wetter mit viel Sonne und Temperatur im zweistelligen Bereich - perfektes Falkenwetter. Der Falke: raus aus der Garage, OT gesucht und gefunden, Zündung an, Ventilausheber gezogen und während des schwungvollen Kicks losgelassen: wumm wumm wumm wumm wumm ... . Einen perfekteren Start in die neue Saison geht nicht. Gemütlich gut 50 km über's Hinterland gewummert und völlig entspannt zurückgekehrt.
02. Januar noch immer Sonne und mild. Also auch noch die Le Mans gestartet und los ging's zum Vilstalstausee und am Eberhofer-Kreisel vorbei. Dann Richtung Mamming nach Dingolfing und nördlich der Isar über Weng und Postau wieder zurück. Die erste 100km+ Runde hinter mir.

Die Schüsseln laufen wie Uhrwerke.

2021 waren's knapp 15.800 km mit ihnen geworden: 2.800 mit der CB 125, 1.600 mit der TS 250, 4.700 mit der CB 400 F, gut 1.400 mit dem Falken und knapp 5.300 mit der Le Mans.

Wünsche euch allen eine erlebnisreiche, unfall- und pannenfreie Saison mit vielen Kilometern auf euren Fours und allen anderen Mopeds.
Die Erkenntnis von heute ist der Irrtum von morgen!

HONDA CB 125 B 6 (seit 04/02)
MOTO GUZZI TS 250 (seit 01/14)
HONDA CB 400 F Supersport (seit 07/07)
MOTO GUZZI Nuovo Falcone (seit 07/17)
MOTO GUZZI 850 Le Mans II (seit 06/88, ab 01/97 950 Le Mans II)
WoKo
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 399
Registriert: So Feb 14, 2010 7:31 pm
Wohnort: Altdorf in Niederbayern

Re: Bonjour tristesse

Beitragvon WoKo » Mi Feb 09, 2022 7:37 pm

War 'ne klasse Runde heut' mit der 400 Four: erst über's Hinterland in Richtung Holledau, zwischen Gammelsdorf und Rudelzhausen kurz und schmerzlos kompletter Stromausfall (die Hauptsicherung schnalzt's so alle vier, fünf Jahre; Sicherung gewechselt), den kurz behoben, weiter an Mainburg vorbei nach Geisenfeld und dann meist auf kleinsten Straßen bis Schotterweg weiter nach Rottenburg/Laaber, dort für 1,659 getankt (Landshut derzeit zwischen 1,859 bis 1,909) und dann wieder zur heimischen Garage zurück.
Völlig entspanntes Herumstromern so zwischen 60 und knapp 100 km/h, genießen, an den Hopfenfeldern vorbei.
Der erste 1000er 2022 ist gefahren.

Morgen geht's wieder auf die Straßerl, wenn's sich ausgeht bei ihm zum Bella936 auf einen Terassenkaffee plus Zigarillo - evtl. mit der Le Mans oder der 250er TS (in deren Tank könnten auch 'mal wieder ein paar relativ günstige Liter Super und Rottenburg/Laaber liegt auf'm Weg zu oder von ihm).

Übrigens: früher war alles besser.
Hab' heut' früh einen Fahrbericht einer HONDA CB 888 der Fa. König gelesen - MOTORRAD 02/73 vom 27.01.1973.
Beim Austesten auf einer holperigen Landstarße haben's fahrwerksbedingt bei 173 km/h abgedreht. Auf einer besser aspaltierten Landstraße haben's dann bei 193 km/h aufgehört. Und heute? Da wollen's einen strafrechtlich belangen bloß weil man mit 417 km/h über die BAB brettert :( !!!
Die Erkenntnis von heute ist der Irrtum von morgen!

HONDA CB 125 B 6 (seit 04/02)
MOTO GUZZI TS 250 (seit 01/14)
HONDA CB 400 F Supersport (seit 07/07)
MOTO GUZZI Nuovo Falcone (seit 07/17)
MOTO GUZZI 850 Le Mans II (seit 06/88, ab 01/97 950 Le Mans II)
WoKo
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 399
Registriert: So Feb 14, 2010 7:31 pm
Wohnort: Altdorf in Niederbayern

Re: Bonjour tristesse

Beitragvon WoKo » Di Mär 01, 2022 12:17 pm

Sodala, jetzt sind sie wieder mit unterwegs, die Harten unter den Weichen - die staade Zeit neigt sich zu Ende.

Sehr schön war die bisherige Saison, besonders in den letzten Tagen.

Allen, die jetzt und Anfang nächsten oder übernächsten Monats zweirädrig auf die Straße zurück kehren, wünsch' ich eine kilometer- und abwechslungsreiche sowie unfall- und pannenfreie Saison - die für die meisten wohl dank Strichkennzeichen wieder vorzeitig zu Ende sein wird :D .
Die Erkenntnis von heute ist der Irrtum von morgen!

HONDA CB 125 B 6 (seit 04/02)
MOTO GUZZI TS 250 (seit 01/14)
HONDA CB 400 F Supersport (seit 07/07)
MOTO GUZZI Nuovo Falcone (seit 07/17)
MOTO GUZZI 850 Le Mans II (seit 06/88, ab 01/97 950 Le Mans II)
WoKo
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 399
Registriert: So Feb 14, 2010 7:31 pm
Wohnort: Altdorf in Niederbayern


Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste