Ritzel Befestigung

Ritzel Befestigung

Beitragvon Michel Loenneberg » Mo Nov 16, 2015 10:55 pm

Nabend zusammen,

ich stehe four einem Rätsel an meinem K7 Motor!

In der Ritzelwelle sind lt.Teile Katalog K7 keine zusätzlichen Bauteile zur Befestigung angezeigt,
bei der K6 hingegen diese Teile...

K6.png


Benötige ich noch ein zusätzliches Sicherungsblech mit SK Schraube?

P1050496.jpg


Gruss
Michel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Michel Loenneberg am Di Nov 17, 2015 11:28 am, insgesamt 1-mal geändert.
Michel Loenneberg
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 131
Registriert: So Jun 02, 2013 12:35 pm

Re: Ritzel Befestigung

Beitragvon Heinz » Mo Nov 16, 2015 11:16 pm

Moin Michael,
wenn ich das Foto richtig deute, hast Du ein 18er Ritzel einer K6 verbaut. Das K7 Ritzel wird lediglich zentral mit einer Scheibe und einer Schraube befestigt.Hast Du nen K7 Teilekatalog zum nachschauen :?:
Volles Rohr CB Four
Benutzeravatar
Heinz
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2970
Registriert: Do Aug 19, 2004 3:03 pm
Wohnort: Duisburg

Re: Ritzel Befestigung

Beitragvon Michel Loenneberg » Di Nov 17, 2015 11:56 am

Moin Heinz,

:shock: leider wird auch im K7 Katalog das gleiche Ritzel gezeigt, ich wußte also noch garnicht
das es ein anderes Ritzel gibt, bzw.ich ein falsches verbauen möchte! :roll:

Danke, ich schaue mal bei CLMS rein...

Gruss
Michel
Michel Loenneberg
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 131
Registriert: So Jun 02, 2013 12:35 pm

Re: Ritzel Befestigung

Beitragvon Loisl » Di Nov 17, 2015 1:13 pm

Gruß aus Tirol
Alois ;-)
Loisl
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 108
Registriert: Sa Mär 19, 2005 10:32 pm

Re: Ritzel Befestigung

Beitragvon Gernot » Di Nov 17, 2015 5:22 pm

Wie Heinz schreibt eine zentrale Schraube mit Scheibe.Wenn du das so montierst
wie bei dir auf dem Bild fährst du nicht sehr lange. :mrgreen:
Gruß Gernot
Benutzeravatar
Gernot
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 762
Registriert: Fr Jan 11, 2008 6:43 pm
Wohnort: 66450 Bexbach

Re: Ritzel Befestigung

Beitragvon fritz61 » Di Nov 17, 2015 7:49 pm

Hallo
Hier ist eine Lösung des Problems.
18er Ritzel vom K-Modell an einem F2 Motor befestigt.
Das Halteblech habe ich selbst angefertigt. ( 4mm dick )
So hält das Ritzel.

hansi :metal:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
fritz61
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 258
Registriert: Di Jan 07, 2014 1:25 pm
Wohnort: Saarlouis-Fraulautern

Re: Ritzel Befestigung

Beitragvon Michel Loenneberg » Di Nov 17, 2015 7:55 pm

Danke zusammen,

so wäre ich auch bestimmt nicht losgefahren! :twisted:
Kann ich den das K6 Ritzel verbauen, natürlich ohne das Sicherungsbleck und die beiden ISK Schrauben,
paßt das masslich von der Breite?
Schraube und Scheibe habe ich bestimmt noch in meiner Normteile Sammlung!

Gruss
Michel
Michel Loenneberg
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 131
Registriert: So Jun 02, 2013 12:35 pm

Re: Ritzel Befestigung

Beitragvon fritz61 » Di Nov 17, 2015 8:03 pm

Hallo
Meins ist auch ein K6 Ritzel. Bin damit schon ca. 150 km gefahren. Es funktioniert.
Das Ritzel hat eine 530iger Teilung. Du brauchst also auch die passende Kette mit Kettenblatt. Bei der K7 u. F2 ist es eine 630iger Teilung.

hansi :metal:
fritz61
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 258
Registriert: Di Jan 07, 2014 1:25 pm
Wohnort: Saarlouis-Fraulautern

Re: Ritzel Befestigung

Beitragvon Michel Loenneberg » Di Nov 17, 2015 8:38 pm

Mensch Hansi,

da hast Du ja wieder gezaubert, bei Hornbach gibt es schöne fette Scheiben für diesen Zweck,
da schaue ich morgen mal nach!

Gruss
Michel
Michel Loenneberg
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 131
Registriert: So Jun 02, 2013 12:35 pm

Re: Ritzel Befestigung

Beitragvon ALU » Mi Nov 18, 2015 11:42 am

Moin

( . . . und ich nun wiedr mit meinem Senf . . . )

:roll:
Haben die Ritzel nicht unterschiedliche Maße, bzw. stimmt denn die Kettenflucht dann noch?

Externer_Link.php?adresse=http://www.motorrad-ersatzteile24.de/E ... 20530.html
Externer_Link.php?adresse=http://www.motorrad-ersatzteile24.de/E ... 20630.html
Zuletzt geändert von ALU am Mo Nov 23, 2015 10:46 am, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ALU
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 894
Registriert: Do Jul 26, 2007 12:26 pm

Re: Ritzel Befestigung

Beitragvon Michel Loenneberg » So Nov 22, 2015 6:20 pm

Hi Alu,

Stärke 12,7 zu 10,4 durch 2 = 1,15mm ist nicht die Welt und da ich hinten sowieso noch ausdistanzieren muss,
werde ich das gleich mit berücksichtigen!

Gruss
Michel
Michel Loenneberg
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 131
Registriert: So Jun 02, 2013 12:35 pm

Re: Ritzel Befestigung

Beitragvon Michael Piesche » Di Nov 24, 2015 12:02 am

so ein Quark; muß man nix ausdistanzieren wenn man das richtige 530er hat. Innenkante liegt genau gleich wie das 630er.Das gleiche gilt für das Kettenrad hinten, also weiterhin in gleicher Flucht zueinander.
Das 530er Kettenritzel sollte nur auf einer Seite den Absatz haben und sollte in der Mitte gleich dick wie das 630er sein. Sonst schließt es nicht bündig mit dem K7 Wellenende ab. Befestigt wird es dann wie immer bei K7 mit der Zentralschraube und großer Scheibe. Wer auf 120% Nummer Sicher gehen will, kann sich natürlich ein Sicherungsblech anfertigen das auch noch die zwei Gewinde für das K0-6 Sicherungsblech zusätzlich zur Zentralschraube nutzt.
Grüße

Micha
Benutzeravatar
Michael Piesche
Four Freak
Four Freak
 
Beiträge: 94
Registriert: So Sep 12, 2004 11:15 am
Wohnort: Jettingen

Re: Ritzel Befestigung

Beitragvon Michel Loenneberg » Di Nov 24, 2015 3:13 pm

@Michael,

Du hast warscheinlich den Zusatz "hinten" überlesen!

Erstmal sollten die Räder keinen Mittenversatz zueinander haben, das wird mit den Buchsen ausdistanziert!
Wenn das ok ist, ist die Ketten Flucht dran, mit den Möglichkeiten >Versatzritzel; Kettenrad unterlegen
oder andere Kettenradträger verwenden, K6/K7 unterscheidet sich um 10mm, sowohl bei der Kettenrad Auflage Fläche
als auch bei der Nabenhöhe :wink:

Wenn jetzt das K6 Ritzel an meinen K7 Motor im K6 Rahmen mit K+J Schwinge durch die 12,7 Breite etwas mehr raussteht,
werde ich das mit in der Kettenrad Unterlage berücksichtigen...

Gruss
Michel
Michel Loenneberg
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 131
Registriert: So Jun 02, 2013 12:35 pm


Zurück zu CB 750 K7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron