Neutralschalter Ausbau

Neutralschalter Ausbau

Beitragvon Uwe2 » Di Mai 13, 2008 10:53 pm

Hallo,
bei meiner K7 leuchtet das grüne Neutrallicht immer, im Leerlauf etwas stärker, in den Gängen etwas schwächer. Kann mir jemand sagen, wo der Neutralschalter sitzt und wie ich an rankomme. Vielleicht klappts ja mit reinigen, die Maschine hat länger gestanden.
Danke im Voraus.
Uwe
Uwe2
Neu CB'ler
Neu CB'ler
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi Apr 20, 2005 11:38 am

Beitragvon frogeye » Di Mai 13, 2008 11:57 pm

Hallo Uwe,
der Neutralschalter sitzt auf der linken Seite unter dem Motor. Dahin geht ein Kabel welches mit einer kleinen Kreuzschlitzschraube befestigt ist. Der Neutralschalter selber ist nur in das Motorgehäuse gesteckt und mit einer Lasche geklemmt. Abgedichtet ist er mit einem O-Ring. Das ganze hört sich nach Masseschluss an, der auch von einem blanken Kabel kommen kann. Zerlegen und Reinigen lässt sich der Schalter allerdings nicht.
MfG
Christopher
und ab geht die Lucy.
Benutzeravatar
frogeye
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 694
Registriert: Mo Nov 29, 2004 11:59 pm
Wohnort: Solingen

Beitragvon Mr. Nowhere » Mi Mai 14, 2008 7:00 am

Hallo Christopher,
da muß ich dich jetzt mal berichtigen. Der Schalter lässt sich zerlegen. Zuerst den Kleber an der Kante etwas wegbröseln, dann nehme ich immer eine abgewinkelte Sprengringzange, deren Spitzen in die Löcher passt und drehe den grünen Einsatz rauß. Dann fällt einem alles entgegen. Die Kupferkontakte kann mann dann etwas anschleifen bzw. reinigen und neu außrichten. Ist eine ganz schöhne Fummelei, klappt aber teilweise. Beim Verschließen, das Gewinde gut entfetten und mit Dichtmasse einstreichen, da ansonsten das Öl durch kriecht.
M
Mr. Nowhere
 

Beitragvon stephan » Mi Mai 14, 2008 10:04 am

tipp zur fehlersuche am besten ritzelabdeckung losschrauben da liegt dann das Kabel (hellgrün/rot) das zum neutralschalter geht dort die steckverbindung trennen dann kannste mit einer prüflampe gegen plus den schalter testen oder die lampe indem du das kabel an masse hälst.

falls es dann der schalter sein sollte musste halt auspuff losbauen und dir den schalter genauer anschauen.
Benutzeravatar
stephan
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 915
Registriert: Do Sep 16, 2004 9:25 pm
Wohnort: löhne

Beitragvon Walz999 » Mi Mai 14, 2008 6:46 pm

Hallo,
kann unter Umständen auch an korrodierter Kontrolleuchtenbirnchenfassung liegen.

Gruss
Gerd
Walz999
Senior CB'ler
Senior CB'ler
 
Beiträge: 42
Registriert: Sa Jan 06, 2007 1:10 pm

Beitragvon Mr. Nowhere » Do Mai 15, 2008 8:34 am

Wenn die fassung vergammelt ist, leuchtet nichts mehr. In diesem Falle leuchtet es ja ständig.
Mr. Nowhere
 

Re: Neutralschalter Ausbau

Beitragvon wurstblinker » Di Sep 17, 2019 3:27 pm

Ich wollte keinen extra Thread erstellen deshalb wie sieht es bei einer CB550 aus? Bei meiner leuchtet die Kontrollleuchte überhaupt nicht. NIE. Birne und Fassung ist ok. Steckverbindungen auch.

Habe gestern den Deckel abgenommen. Wollte mal das Kabel checken am Schalter und den Anschluss. Evtl reinigen. Dummerweise dreht sich das rötliche Schalter Gehäuse mit wenn ich die Sechskant-Kreuzschlitz mit einem 8er Maul drehen will. Also bekomme das Kabel nicht ab. Habe aber auch nur abends auf die Schnelle geguckt gestern.
Ride it like you stole it!
wurstblinker
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 115
Registriert: Mo Mai 14, 2012 10:32 pm
Wohnort: Leverkusen

Re: Neutralschalter Ausbau

Beitragvon Loisl » Do Sep 19, 2019 7:05 am

Servus, das rötliche Schaltergehäuse hört sich eher nach Öldruckschalter an.
Der Neutralschalter müsste eine eine Steckverbindung haben.
Gruß aus Tirol
Alois ;-)
Loisl
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 126
Registriert: Sa Mär 19, 2005 10:32 pm


Zurück zu CB 750 K7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron