Zündkerzenschlüssel

Zündkerzenschlüssel

Beitragvon ranpo » So Mai 24, 2020 4:56 pm

Hallo zusammen,
Heiße Jörg und komme aus Hamburg.
Seit letztem Jahr, fahre/ Schraube ich eine K6


Auf meine Frage, konnte ich im Forum keine Antwort finden ..oder hab es übersehen.
Die Dichtung des Ventildeckels, sifft aus dem 2. Und dem 3.Zylinder .
Nun wollte ich mir mal die Kerzen ansehen.
1,3,und 4 habe ich problemlos rausdrehen können.
Aber beim 2. Geht gar nichts, ich bekomme die Nuss nicht tief genug rein.
Habe gelesen, man solle den originalen kerzenschlüssel nehmen.
Hab ich aber nicht.
Dachte die schlanke nuss, die ich habe würde reichen...
Hattet ihr das auch schon?
Oder was benutzt ihr?

Gruß jörg
ranpo
CB'ler
CB'ler
 
Beiträge: 19
Registriert: So Okt 20, 2019 4:30 pm
Wohnort: hamburg

Re: Zündkerzenschlüssel

Beitragvon Hondaberti » So Mai 24, 2020 7:02 pm

Hallo Jörg,

kauf dir einen billigen Schlüssel bei Tante Louise. Kostet einen Fünfer.

Dann klappt´s auch mit den Kerzen. :wink:

Gruß

Berthold
Benutzeravatar
Hondaberti
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 3077
Registriert: Di Apr 08, 2008 8:49 pm
Wohnort: Nordwalde Münsterland

Re: Zündkerzenschlüssel

Beitragvon ranpo » So Mai 24, 2020 7:20 pm

Hallo Berthold,
Danke für deine Antwort.
Aber ist das Kerzenjoch, beim 2ten Zylinder wirklich schmaler ,als das vom 3. Zylinder?
Denn die bekomme ich ja heraus, ohne Probleme.
Gruß jörg
ranpo
CB'ler
CB'ler
 
Beiträge: 19
Registriert: So Okt 20, 2019 4:30 pm
Wohnort: hamburg

Re: Zündkerzenschlüssel

Beitragvon Hondaberti » So Mai 24, 2020 9:52 pm

Das ist mir bisher noch nicht aufgefallen. Ich hatte beim Rausdrehen der Zündkerzen noch nie Probleme.
Ich nehme auch immer einen einfachen Kerzenschlüssel und keinen für den Steckschlüssel(Knarre).

Gruß

Berthold
Benutzeravatar
Hondaberti
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 3077
Registriert: Di Apr 08, 2008 8:49 pm
Wohnort: Nordwalde Münsterland

Re: Zündkerzenschlüssel

Beitragvon ranpo » Mo Mai 25, 2020 8:35 am

Moin,
Ok, werde mir den kerzenschlüssel besorgen.
Bin gespannt, ob es dann klappt.
Danke für deine Hilfe.
Gruß jörg
ranpo
CB'ler
CB'ler
 
Beiträge: 19
Registriert: So Okt 20, 2019 4:30 pm
Wohnort: hamburg

Re: Zündkerzenschlüssel

Beitragvon mec » Mo Mai 25, 2020 2:15 pm

Oft kommt man mit dem Kerzenschlüssel nicht ganz hinein weil ein Steinchen oder Bitumenknödel daran hindert. Wäre auch nett, wenn das Ding dann nicht in den Brennraum gelangt :)

Harry
mec
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 327
Registriert: Do Jan 20, 2005 2:18 pm
Wohnort: Niederösterreich

Re: Zündkerzenschlüssel

Beitragvon gruzzel » Di Mai 26, 2020 7:35 am

Moin,

ja, hatte ich auch schon - die Nuss ist dann einfach zu dickwandig. Ich nutze
ebenfalls nur noch den billigen Blechkerzenschlüssel.

:metal:

Marco
Benutzeravatar
gruzzel
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 2492
Registriert: So Dez 29, 2013 6:07 pm

Re: Zündkerzenschlüssel

Beitragvon ranpo » Di Mai 26, 2020 11:06 am

Danke für eure Antworten.
Ich denke, dabei wird es nicht bleiben...
So wie es aussieht muss ich auch noch die gummis unter den Nockenwellen blicken wechseln.
Oder es besser gleich mitzumachen.
Und da es meine erste four ist...graut es mir etwas davor....
Bis jetzt nur ein Zylinder mopeds geschraubt...

Gruß jörg
ranpo
CB'ler
CB'ler
 
Beiträge: 19
Registriert: So Okt 20, 2019 4:30 pm
Wohnort: hamburg

Re: Zündkerzenschlüssel

Beitragvon Hondaberti » Di Mai 26, 2020 3:36 pm

So wie es aussieht muss ich auch noch die gummis unter den Nockenwellen blicken wechseln.


Ja Jörg,

dafür muss leider der Motor raus. Ist aber auch kein Hexenwerk.

Gruß

Berthold
Benutzeravatar
Hondaberti
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 3077
Registriert: Di Apr 08, 2008 8:49 pm
Wohnort: Nordwalde Münsterland

Re: Zündkerzenschlüssel

Beitragvon ranpo » Di Mai 26, 2020 6:16 pm

Moin Berthold
kein Hexenwerk ist gut....
erfahrungsgemäß....kommt meist mehr zum Vorschein, als das was man eigentlich machen wollte ;-)
und ich schätze, da kommt noch mehr.

Du scheinst ziemlich viel Erfahrung zu haben...

Gruß
Jörg
ranpo
CB'ler
CB'ler
 
Beiträge: 19
Registriert: So Okt 20, 2019 4:30 pm
Wohnort: hamburg

Re: Zündkerzenschlüssel

Beitragvon Hondaberti » Di Mai 26, 2020 9:12 pm

Wenn du den Motor nur abdichten willst, halten sich die Arbeiten in Grenzen. Klar, in fünf Minuten ist das nicht erledigt, einen Motor aus- und wieder einbauen. Ich kenne weder den Zustand deines Motors, noch deine Kenntnisse. Auch wenn du den Motor nur abdichten willst und nicht gleich mit einer Totalüberholung anfangen willst, solltest du beim Ablassen des Öls dieses durch ein Sieb gießen und einen Blick in die Ölwanne inkl. Ansaugglocke werfen. Wenn sich darin Kunststoff- oder Gummikrümel befinden, ist eine Überholung des Motors unumgänglich. Die Krümel können in den Ölkreislauf gelangen und den Motor dadurch schädigen. Aber vielleicht wurde der Motor ja auch schon mal überholt. Also jetzt bitte nicht in Panik verfallen. Sollst du nur als Tipp ansehen.

Viel Erfolg und viel Spass mit deiner Four :D

Gruß

Berthold
Benutzeravatar
Hondaberti
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 3077
Registriert: Di Apr 08, 2008 8:49 pm
Wohnort: Nordwalde Münsterland

Re: Zündkerzenschlüssel

Beitragvon ranpo » Do Mai 28, 2020 1:00 pm

Moin Berthold,

:D nee so schnell verfalle ich nicht in Panik!
Und ich habe ja etwas erfahrung, nur eben noch nicht mit 4 zylindern, die habe ich immer nur gefahren aber nicht geschraubt.

Sie war , wie soll ich sagen im unteren Preissegment...von daher war klar, dass sie nicht wie ein Uhrwerk läuft. ;-)

Die Elektrik habe ich schon gemacht, fast alles war korodiert...

Jetzt schaue ich mir den Motor an, und die Sache mit dem Sieb mache ich immer.
Und bekomme ich auch locker hin...mit der Zeit.

Das einzige, worüber ich mir gedanken mache, ist die Einstellung.
Da sind K&N Filter eingetragen, eine Marving, und Original Vergaser.
Ich glaube das wird nicht so leicht.
Vielleicht vereinfacht eine Elektronische Zündung das ganze...

Gruß
Jörg
ranpo
CB'ler
CB'ler
 
Beiträge: 19
Registriert: So Okt 20, 2019 4:30 pm
Wohnort: hamburg


Zurück zu CB 750 K3-K6

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron