Kupplung K6 USA 1976

Kupplung K6 USA 1976

Beitragvon vonK6fourer » Mo Jan 15, 2018 4:55 pm

Hallo CB Four Freunde ,

Meine K6 braucht eine neue Kupplung die alte ist am Ende. Nun stelle ich mir die Frage welche Teile für einen Kupplungstausch erforderlich sind und von welchem Hersteller (Honda)?
Hat jemand eine gute Bezugsquelle oder Erfahrung.

Für Hinweise und Bezugsquellen im Voraus vielen Dank

Udo
vonK6fourer
Neu CB'ler
Neu CB'ler
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr Dez 29, 2017 6:03 pm

Re: Kupplung K6 USA 1976

Beitragvon Hondaberti » Mo Jan 15, 2018 5:36 pm

Hallo Udo,

möchtest du die Beläge austauschen oder die ganze Kupplung?

Gruß

Berthold
Benutzeravatar
Hondaberti
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 3077
Registriert: Di Apr 08, 2008 8:49 pm
Wohnort: Nordwalde Münsterland

Re: Kupplung K6 USA 1976

Beitragvon vonK6fourer » Mi Jan 17, 2018 11:11 am

Hallo Berthold,

was ist sinnvoll, Beläge und Federn, oder alles?
Mache das zum ersten Mal also null Ahnung, habe aber einen Zweiradmechaniker dabei.
Will halt nicht zwei oder dreimal dran rumschrauben, sondern einmal richtig damit es wieder Spaß macht mit dem Teil.

Gruß Udo
vonK6fourer
Neu CB'ler
Neu CB'ler
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr Dez 29, 2017 6:03 pm

Re: Kupplung K6 USA 1976

Beitragvon Hondaberti » Mi Jan 17, 2018 8:14 pm

Udo,

wie würdest du denn beschreiben, wie sie "am Ende" ist? Rutscht sie, rupft sie, macht sie komische Geräusche ?
Benutzeravatar
Hondaberti
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 3077
Registriert: Di Apr 08, 2008 8:49 pm
Wohnort: Nordwalde Münsterland

Re: Kupplung K6 USA 1976

Beitragvon vonK6fourer » Fr Jan 19, 2018 10:42 am

Hondaberti hat geschrieben:Udo,

wie würdest du denn beschreiben, wie sie "am Ende" ist? Rutscht sie, rupft sie, macht sie komische Geräusche ?


Hallo Berthold,

die Kupplung Rutscht durch .

Gruß Udo
vonK6fourer
Neu CB'ler
Neu CB'ler
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr Dez 29, 2017 6:03 pm

Re: Kupplung K6 USA 1976

Beitragvon Hondaberti » Fr Jan 19, 2018 1:15 pm

Hallo Udo,

ich würde es zunächst mal mit neuen Reiblamellen versuchen. Findest du oben unter "Links" unter "Teilehändler und Parts".
Neue Deckeldichtung nicht vergessen.

Gruß

Berthold
Benutzeravatar
Hondaberti
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 3077
Registriert: Di Apr 08, 2008 8:49 pm
Wohnort: Nordwalde Münsterland

Re: Kupplung K6 USA 1976

Beitragvon Kraftradfahrer » Sa Feb 06, 2021 3:11 pm

Wie dick sollten die Reibscheiben bei der K6 sein und wo ist die Verschleißgrenze?
Wie lang sollten die Federn sein und wo ist dort die Verschleißgrenze?

Und wo bekomme ich die Kupplungsteile?
Bei den unter "Links" - "Teilehändler" verlinkten Firmen hab' ich nichts gefunden.
Kraftradfahrer
Neu CB'ler
Neu CB'ler
 
Beiträge: 3
Registriert: Do Feb 04, 2021 10:03 pm

Re: Kupplung K6 USA 1976

Beitragvon Hondaberti » Sa Feb 06, 2021 4:15 pm

Hallo Kraftradfahrer,

die Verschleißgrenze der Reiblamellen liegt bei 3,1 mm, bei den Federn bei einer Länge von 30,5 mm.

Ein Durchrutschen kann aber auch am verwendetem Öl liegen. Man sollte nur mineralisches benutzen.

"Links" hast du oben im blauen Band angeklickt und dann auf "Teilehändler"?

Dann müsstest du auf jeden Fall Lieferquellen finden.

Eine Vorstellung von neuen Fourumsteilnehmern wird übrigens gerne gesehen. :wink:

Gruß

Berthold
Benutzeravatar
Hondaberti
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 3077
Registriert: Di Apr 08, 2008 8:49 pm
Wohnort: Nordwalde Münsterland

Re: Kupplung K6 USA 1976

Beitragvon Kraftradfahrer » Sa Feb 06, 2021 6:46 pm

Hallo Berthold,

vielen Dank für die Hilfe.

Gruß Kraftradfahrer
Kraftradfahrer
Neu CB'ler
Neu CB'ler
 
Beiträge: 3
Registriert: Do Feb 04, 2021 10:03 pm

Re: Kupplung K6 USA 1976

Beitragvon Kraftradfahrer » Fr Feb 12, 2021 2:36 pm

Ich habe die Kupplung demontiert.
Die eingebauten Federn haben eine Länge von 39,3mm 2,7mm Drahtdurchmesser und 8 Windungen.
Handelt es sich hier vielleicht um eine verstärkte Variante?
Kraftradfahrer
Neu CB'ler
Neu CB'ler
 
Beiträge: 3
Registriert: Do Feb 04, 2021 10:03 pm

Re: Kupplung K6 USA 1976

Beitragvon spiderpit » Mi Feb 17, 2021 5:37 pm

Hallo Kraftradfahrer,
mich hätte zu der rutschenden Kupplung interessiert, was Du für ein Öl fährst??

Gruß Pit
spiderpit
Four Freak
Four Freak
 
Beiträge: 81
Registriert: Mo Aug 21, 2006 7:05 pm
Wohnort: 74831 Obergriesheim


Zurück zu CB 750 K3-K6

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast