Rad einbau vorne, Gabel zu schmal.

Rad einbau vorne, Gabel zu schmal.

Beitragvon mugge » Sa Jul 13, 2019 4:08 pm

Habe heute angefangen meine K2 zusammen zu bauen. Es paßt das Vorderad nicht mehr, habe eine andere Felge verbaut aber die ist genauso breit wie die von der K2. Mir fehlt ca. 5mm. Wenn ich die Gabel unten auseinander ziehe so daß der 24er 6Kant hinter das Tauchrohr geht dann bewegt sich die Gabel nicht mehr weil sie verspannt ist.

Was habe ich da übersehen?
mugge
Senior CB'ler
Senior CB'ler
 
Beiträge: 37
Registriert: Sa Mai 25, 2019 9:54 pm

Re: Rad einbau vorne, Gabel zu schmal.

Beitragvon gruzzel » Sa Jul 13, 2019 4:40 pm

Moin,

das ist schwierig zu beantworten! Wenn man das Paket mit der
Mutter 11 fest zusammenzieht, dann sollte das eigentlich passen.

Lager richtig eingesetzt? Tachoantrieb korrekt montiert?

:?:

Marco
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
gruzzel
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 1855
Registriert: So Dez 29, 2013 7:07 pm

Re: Rad einbau vorne, Gabel zu schmal.

Beitragvon mugge » Sa Jul 13, 2019 7:12 pm

Alles richtig zusammengebaut und es paßt nicht, Altes Rad wieder aus anderer CB ausgebaut und vermessen alles baugleich wie das andere Rad....2 Std. und 4 Kaffee und ratsch. Wieder an die Arbeit gemacht und den Fehler gefunden. Da ich auch die Gabel überholt hatte kam mir mal die Idee das event. es an den Standrohren lag. Standrohre gelockert und gedreht und so kam ich auf das Maß daß ich brauchte und siehe da ....es paßt.
mugge
Senior CB'ler
Senior CB'ler
 
Beiträge: 37
Registriert: Sa Mai 25, 2019 9:54 pm

Re: Rad einbau vorne, Gabel zu schmal.

Beitragvon mec » Sa Jul 13, 2019 8:07 pm

Also Standrohre verbogen? :)
mec
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 322
Registriert: Do Jan 20, 2005 3:18 pm
Wohnort: Niederösterreich

Re: Rad einbau vorne, Gabel zu schmal.

Beitragvon mugge » Sa Jul 13, 2019 9:10 pm

Jetzt nicht mehr, habe sie auf der Drehbank ausgerichtet :P
mugge
Senior CB'ler
Senior CB'ler
 
Beiträge: 37
Registriert: Sa Mai 25, 2019 9:54 pm

Re: Rad einbau vorne, Gabel zu schmal.

Beitragvon RalphSa » Mo Jul 15, 2019 6:14 pm

Moin,
also, vielleicht geht's nur mir so, aber: Hier verstehe ich etwas nicht.

Durch das Drehen der Standrohre in den Gabelklemmen verändert sich der Abstand am unteren Ende? Dann müssen die Standrohre krumm sein.

Und wie sind sie dann auf der Drehbank gerichtet worden?

Vielleicht hilft mir jemand, das zu verstehen.

Gruß
Ralph
RalphSa
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 101
Registriert: Mo Feb 13, 2012 3:30 pm

Re: Rad einbau vorne, Gabel zu schmal.

Beitragvon Hondaberti » Sa Jul 20, 2019 3:54 pm

:?: :shock:
Benutzeravatar
Hondaberti
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 2667
Registriert: Di Apr 08, 2008 9:49 pm
Wohnort: Nordwalde Münsterland

Re: Rad einbau vorne, Gabel zu schmal.

Beitragvon gruzzel » Sa Jul 20, 2019 6:01 pm

Moin,

vielleicht wurde die Drehbank nur genutzt, um den Schlag zu
kontrollieren?

:roll:

Marco
Benutzeravatar
gruzzel
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 1855
Registriert: So Dez 29, 2013 7:07 pm

Re: Rad einbau vorne, Gabel zu schmal.

Beitragvon Gernot » Sa Jul 20, 2019 7:22 pm

Welch ein Blödsinn
Benutzeravatar
Gernot
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 817
Registriert: Fr Jan 11, 2008 6:43 pm
Wohnort: 66450 Bexbach

Re: Rad einbau vorne, Gabel zu schmal.

Beitragvon gruzzel » Sa Jul 20, 2019 7:52 pm

Moin,

ja, ein wenig merkwürdig ist die Vorgehensweise schon...

:mrgreen:

Marco
Benutzeravatar
gruzzel
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 1855
Registriert: So Dez 29, 2013 7:07 pm

Re: Rad einbau vorne, Gabel zu schmal.

Beitragvon gato » Mo Jul 22, 2019 8:05 pm

RalphSa hat geschrieben:Moin,
Und wie sind sie dann auf der Drehbank gerichtet worden?

Vielleicht hilft mir jemand, das zu verstehen.

Gruß
Ralph


Ganz einfach ....
Das Standrohr , die eine Seite im Backenfutter/Körnerspitze , die andere Seite im Reitstock mit 2.ter Körnerspitze aufnehmen mit der Messuhr den höchsten Ausschlag messen/feststellen.An dieser Stelle mit dem Wangenschlitten/Plansupport unter Zwischenlage von einem Stück Hartholz oder "Weichmetal" dagegen drücken bis der Ausschlag weg ist bzw. das Standrohr wieder rund läuft.
Ist kein Hexenwerk .
LG Rainer
Benutzeravatar
gato
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 467
Registriert: Di Mär 22, 2011 8:46 pm
Wohnort: Ergolding/Landshut Bayern

Re: Rad einbau vorne, Gabel zu schmal.

Beitragvon Gernot » Di Jul 23, 2019 4:26 am

Na ja,dann darf da aber nicht viel zu richten sein.
Ansonsten macht man das mit einer Presse.
Gernot
Benutzeravatar
Gernot
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 817
Registriert: Fr Jan 11, 2008 6:43 pm
Wohnort: 66450 Bexbach

Re: Rad einbau vorne, Gabel zu schmal.

Beitragvon mugge » Sa Jul 27, 2019 7:23 pm

Genauso hab ich esan der Drehbank gemacht wie Gato geschrieben hat und die höchste Stelle markiert und an der Presse gerichtet.. nun siend beide Standrohre Top.
mugge
Senior CB'ler
Senior CB'ler
 
Beiträge: 37
Registriert: Sa Mai 25, 2019 9:54 pm

Re: Rad einbau vorne, Gabel zu schmal.

Beitragvon RalphSa » So Jul 28, 2019 10:26 am

Moin,
wieder was gelernt. Danke!

Ralph
RalphSa
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 101
Registriert: Mo Feb 13, 2012 3:30 pm


Zurück zu CB 750 K2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast