Hilfe! K1 gesucht!

Hilfe! K1 gesucht!

Beitragvon Springer » Sa Feb 24, 2018 11:41 am

Bin immer noch auf der Suche nach einer - anständigen - K1 und bis jetzt nicht fündig geworden! Hab mir schon ein paar angesehen, aber die waren entweder beschädigt oder verbastelt oder die Herkunft zweifelhaft und und und....., möchte jemand seine K1 verkaufen? Muss nicht fabrikneu aussehen, darf ruhig Patina haben. Aber halt keine Baustelle. Vielleicht bringt´s ja was und es kennt jemand einen der jemand kennt? Danke schon mal im voraus.
Scheiss da nix, dann feit da nix!
Springer
CB'ler
CB'ler
 
Beiträge: 24
Registriert: Do Nov 02, 2017 6:15 pm
Wohnort: Raum Ingolstadt

Re: Hilfe! K1 gesucht!

Beitragvon Hondaberti » Sa Feb 24, 2018 3:43 pm

Hallo Springer,

zum ersten Mal hier? Dann ein herzliches Willkommen auf den Seiten des 1. CB 750 Fourclub Deutschland e.V.

Guck doch mal in die Börse. Da stehen doch welche. Geh folgenden Weg: Externer_Link.php?adresse=http://www.cbfourclub.de aufrufen und dann oben im blauen Band auf die "Börse" klicken.

Gruß

Berthold
Benutzeravatar
Hondaberti
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 2537
Registriert: Di Apr 08, 2008 9:49 pm
Wohnort: Nordwalde Münsterland

Re: Hilfe! K1 gesucht!

Beitragvon Springer » So Feb 25, 2018 12:19 pm

Hallo Hondaberti, danke für den Tip mit der Börse, da steht eine zum Verkauf. Wie kann ich denn den Verkäufer Gisbert Rittgerott kontaktieren? Adresse ist zwar angegeben, leider keine Mail oder Telefonnummer.
P.S. Hab mir hier im Forum schon einige wertvolle Tips geholt, sind ja alle Spezialisten hier!
Scheiss da nix, dann feit da nix!
Springer
CB'ler
CB'ler
 
Beiträge: 24
Registriert: Do Nov 02, 2017 6:15 pm
Wohnort: Raum Ingolstadt

Re: Hilfe! K1 gesucht!

Beitragvon Rudi 45 » So Feb 25, 2018 5:43 pm

Klick mal auf den Namen.
Nichts ist unmöglich
Rudi 45
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 138
Registriert: Mi Nov 04, 2009 10:55 pm
Wohnort: Bremen

Re: Hilfe! K1 gesucht!

Beitragvon Springer » So Feb 25, 2018 7:35 pm

Hab ich schon, klappt nicht.
Scheiss da nix, dann feit da nix!
Springer
CB'ler
CB'ler
 
Beiträge: 24
Registriert: Do Nov 02, 2017 6:15 pm
Wohnort: Raum Ingolstadt

Re: Hilfe! K1 gesucht!

Beitragvon Rudi 45 » So Feb 25, 2018 7:38 pm

Nichts ist unmöglich
Rudi 45
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 138
Registriert: Mi Nov 04, 2009 10:55 pm
Wohnort: Bremen

Re: Hilfe! K1 gesucht!

Beitragvon Springer » So Feb 25, 2018 8:49 pm

Danke!
Scheiss da nix, dann feit da nix!
Springer
CB'ler
CB'ler
 
Beiträge: 24
Registriert: Do Nov 02, 2017 6:15 pm
Wohnort: Raum Ingolstadt

Re: Hilfe! K1 gesucht!

Beitragvon Sgt.Pinback » Di Mär 06, 2018 1:43 pm

Handelseinig geworden?

Ich kann dir leider nur eine Durchrestaurierte vermitteln.
Benutzeravatar
Sgt.Pinback
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 531
Registriert: Di Okt 22, 2013 10:25 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Hilfe! K1 gesucht!

Beitragvon Biker » Mi Mär 07, 2018 10:04 am

Hallo,
man kann aber eine K1 noch finden. Diese hat noch den K1 Motor,sowie auch K1 Auspuffanlage.Habe das Teil jetzt schon einige Jahre und läuft und läuft. Warum soll es denn unbedingt eine K1 sein ?
Gruß
Gerd
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Biker
Neu CB'ler
Neu CB'ler
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi Okt 19, 2016 8:32 am

Re: Hilfe! K1 gesucht!

Beitragvon Hondaberti » Mi Mär 07, 2018 11:48 am

Warum soll es denn unbedingt eine K1 sein ?


Ich habe mich für eine K6 entschieden, da über die Jahre dort (fast)alle Kinderkrankheiten aus den Vormodellen ausgemerzt wurden. An sich gefällt mir das Design der ersten Fourreihe besser, weil es klassischer aussieht. Es gibt ja auch genug Maschinen mit K6 Technik und altem Design.
Ausschlaggebend war für mich die eine Frage, die mir von einem Erfahrenen gestellt wurde: Willst du viel fahren? Dann nehme die K6, die ist ausgereift.
Die K7 wirkt mir zu schwerfällig.
Manche sehen die Fours auch als Geldanlage, die älteren werden halt höher gehandelt. Ob die Preise die manchmal dafür aufgerufen werden erzielt werden, glaube ich nicht oder nur bei ganz besonderen Exemplaren.
Aber was soll´s. Jeder soll sich seine Wunsch-Four zulegen, die seine Möglichkeiten zulassen.

Auf jeden Fall sieht es beim Blick nach draußen nach Frühling und Saisonstart aus. Allen Fourfans eine gute Zeit. Dem Springer viel Erfolg weiterhin bei der Suche.

Gruß

Berthold
Benutzeravatar
Hondaberti
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 2537
Registriert: Di Apr 08, 2008 9:49 pm
Wohnort: Nordwalde Münsterland

Re: Hilfe! K1 gesucht!

Beitragvon Springer » Mi Mär 07, 2018 2:22 pm

Sgt.Pinback hat geschrieben:Handelseinig geworden?

Ich kann dir leider nur eine Durchrestaurierte vermitteln.


Leider nicht, Kollege Gisbert hat sich nicht gemeldet :(

Was wäre denn das für eine von dir ?
Scheiss da nix, dann feit da nix!
Springer
CB'ler
CB'ler
 
Beiträge: 24
Registriert: Do Nov 02, 2017 6:15 pm
Wohnort: Raum Ingolstadt

Re: Hilfe! K1 gesucht!

Beitragvon Springer » Mi Mär 07, 2018 2:30 pm

Weiß auch nicht so genau, hab mich eben auf K1 eingeschossen. Ist eher so ein Bauchgefühl.
Ich werde damit vermutlich keine 3000 KM im Jahr fahren, hab ja auch noch meine Harley.
Scheiss da nix, dann feit da nix!
Springer
CB'ler
CB'ler
 
Beiträge: 24
Registriert: Do Nov 02, 2017 6:15 pm
Wohnort: Raum Ingolstadt

Re: Hilfe! K1 gesucht!

Beitragvon Sgt.Pinback » Mi Mär 07, 2018 9:31 pm

Hondaberti hat geschrieben:
Warum soll es denn unbedingt eine K1 sein ?


Ich habe mich für eine K6 entschieden, da über die Jahre dort (fast)alle Kinderkrankheiten aus den Vormodellen ausgemerzt wurden. An sich gefällt mir das Design der ersten Fourreihe besser, weil es klassischer aussieht. Es gibt ja auch genug Maschinen mit K6 Technik und altem Design.
Ausschlaggebend war für mich die eine Frage, die mir von einem Erfahrenen gestellt wurde: Willst du viel fahren? Dann nehme die K6, die ist ausgereift.
Die K7 wirkt mir zu schwerfällig.
Manche sehen die Fours auch als Geldanlage, die älteren werden halt höher gehandelt. Ob die Preise die manchmal dafür aufgerufen werden erzielt werden, glaube ich nicht oder nur bei ganz besonderen Exemplaren.
Aber was soll´s. Jeder soll sich seine Wunsch-Four zulegen, die seine Möglichkeiten zulassen.

Auf jeden Fall sieht es beim Blick nach draußen nach Frühling und Saisonstart aus. Allen Fourfans eine gute Zeit. Dem Springer viel Erfolg weiterhin bei der Suche.

Gruß

Berthold


Meine K0 hat erst 246 tkm gehalten und fährt immer noch.

Mit den ersten Motor, der ersten Auspuffablage ...
Benutzeravatar
Sgt.Pinback
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 531
Registriert: Di Okt 22, 2013 10:25 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Hilfe! K1 gesucht!

Beitragvon Sgt.Pinback » Mi Mär 07, 2018 9:37 pm

Springer hat geschrieben:
Sgt.Pinback hat geschrieben:Handelseinig geworden?

Ich kann dir leider nur eine Durchrestaurierte vermitteln.


Leider nicht, Kollege Gisbert hat sich nicht gemeldet :(

Was wäre denn das für eine von dir ?


Ich glaub die TEL. Nummer habe ich dir mal gegeben.
Dort gibt es grade K1,K2,K6. Alle neuwertig.

Und
In Süd England steht eine unrestaurierte rote K1 mit 5 oder 6 tsd. Meilen.
Unfassbar unberührt und toll. Soll 11-12 tsd. GBP Kosten. Von dem Besitzer würde ich blind kaufen und mir das Teil per Spedition bringen lassen.
Benutzeravatar
Sgt.Pinback
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 531
Registriert: Di Okt 22, 2013 10:25 pm
Wohnort: Raum Stuttgart


Zurück zu CB 750 K0/K1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast