Sandguss # 1983 - Resto

Re: Sandguss # 1983 - Resto

Beitragvon Sgt.Pinback » Di Okt 25, 2016 10:38 am

Hallo Marco,

mir nicht bekannt, dass die Speichen geändert wurden. Was meinst du mit "an den Enden verdickt"?
Also zur Nabe hin sind die ja dicker, aber das sind sie m.W,n bei allen.

Aufpassen sollte man übrigens bei den Nippeln.

Bevor man die alten wegwirft... Die heute neu zu kaufenden haben (von der Farbe mal abgesehen, aber das kann man ja ändern) leider auch eine andere Form.


Hier mal zum Vergleich, rechts alt, links neu.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Sgt.Pinback
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 548
Registriert: Di Okt 22, 2013 9:25 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Sandguss # 1983 - Resto

Beitragvon Sgt.Pinback » Fr Okt 28, 2016 9:00 am

In der Ölwanne bzw. im Sieb fanden sich jede Menge Kunststoff-Teilchen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Sgt.Pinback
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 548
Registriert: Di Okt 22, 2013 9:25 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Sandguss # 1983 - Resto

Beitragvon Sgt.Pinback » Fr Okt 28, 2016 9:05 am

Einer der Verursacher, die Rolle bzw. die Schiene für die Steuerkette.

Ziemlich abgenudelt, rechts das Teil im Vergleich zu einem neuwertigen. Die Schiene auch fertig.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Sgt.Pinback
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 548
Registriert: Di Okt 22, 2013 9:25 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Sandguss # 1983 - Resto

Beitragvon Sgt.Pinback » Fr Okt 28, 2016 9:08 am

Die Steuerkette selbst auch fertig, hat sich in den Zylinder eingearbeitet.

Egal, ist eh ein K2 oder später Zylinder und alle Ketten, Spanner, Rollen kommen sowieso neu.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Sgt.Pinback
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 548
Registriert: Di Okt 22, 2013 9:25 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Sandguss # 1983 - Resto

Beitragvon Sgt.Pinback » Fr Okt 28, 2016 9:17 am

Woran erkenne ich eigentlich eine SG Ölwanne?

SG Ölwannen haben nicht diese rechteckigen Gusmarkierungen.

Hier meine im Vergleich zu einer späteren KO Ölwanne
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Sgt.Pinback am Mo Okt 31, 2016 6:55 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Sgt.Pinback
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 548
Registriert: Di Okt 22, 2013 9:25 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Sandguss # 1983 - Resto

Beitragvon Sgt.Pinback » Fr Okt 28, 2016 9:24 am

Korrekten Ersatz für den Zylinder habe ich zum Glück im Lägerle.

Kommen dann neue Kolben mit 1. ÜM rein.

(In den Buchsen da, das sind keine Riefen, das ist Schmiere zum Konservieren)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Sgt.Pinback
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 548
Registriert: Di Okt 22, 2013 9:25 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Sandguss # 1983 - Resto

Beitragvon Sgt.Pinback » Fr Okt 28, 2016 9:34 am

Zum Glück noch alle Rippen dran.

Muss noch ein wenig aufgehübscht werden
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Sgt.Pinback
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 548
Registriert: Di Okt 22, 2013 9:25 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Sandguss # 1983 - Resto

Beitragvon gruzzel » Fr Okt 28, 2016 11:39 am

Moin Seargent,

es geht voran, weiter so! Ich kann Dir nicht genau sagen, was der
Kollege meinte, habe den noch nicht wieder getroffen. Wahrscheinlich
meinte er zur Narbe hin. Wenn ich ihn treffe, frage ich nochmal, ist
aber ja auch nicht wichtig...


Marco
Benutzeravatar
gruzzel
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 2008
Registriert: So Dez 29, 2013 6:07 pm

Re: Sandguss # 1983 - Resto

Beitragvon Sgt.Pinback » Mo Okt 31, 2016 6:48 pm

Nachgtrag zum Vorderrad:

hier mal Vergleich K0 Achse (rechts) zu späterer Achse (links)

Im Teilehandbuch finde ich keinen Hinweis.

Weiss jemand, ab wann die Hohlgebohrte verwendet wurde? Gibt es die Massive bei allen K0 ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Sgt.Pinback
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 548
Registriert: Di Okt 22, 2013 9:25 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Sandguss # 1983 - Resto

Beitragvon Sgt.Pinback » Mo Okt 31, 2016 6:53 pm

Hier noch Vergleich der Tachomitnehmer (?). KO Teil rechts.

Passend zur bereiteren Nabe ist der flacher bzw. hat eine andere Form.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Sgt.Pinback
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 548
Registriert: Di Okt 22, 2013 9:25 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Sandguss # 1983 - Resto

Beitragvon Jürgen » Di Nov 01, 2016 9:50 am

Der rechte paßt plug and play für die 2. Bremsscheibe.
Benutzeravatar
Jürgen
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 282
Registriert: Do Sep 02, 2004 4:08 pm
Wohnort: Holzhausen an der Haide

Re: VA Sandguss # 1983 - Resto

Beitragvon BBfour » Do Nov 03, 2016 7:15 pm

Nur zur Vorderachse:
Bei meiner K1 ist die auch nicht hohlgebohrt (leider, sonst hätte ich Tonnen an Gewicht gespart).
Aber,um unterschiedliche Längen, Absätze oder Durchmesser zur Sandguss-K0 zu vermessen, müßte ich sie ja ausbauen, jetzt, wo ich sie gerade wieder in Betrieb nehme!
K1 seit 1971
BBfour
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr Nov 26, 2010 4:55 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Sandguss # 1983 - Resto

Beitragvon spiderpit » Fr Nov 04, 2016 5:13 pm

Hi Ulli,
kannst Du mir bei Gelegenheit mal die Unterschiede der Gabelbrücken mit der Schieblehre messen?
Ich hab da zwei unterschiedliche im Regal liegen.
Gruß pit
spiderpit
Four Freak
Four Freak
 
Beiträge: 69
Registriert: Mo Aug 21, 2006 7:05 pm
Wohnort: 74831 Obergriesheim

Re: Sandguss # 1983 - Resto

Beitragvon Sgt.Pinback » Fr Nov 04, 2016 8:47 pm

Hab's gerade nicht hier aber es sind ca. 20mm bzw. ca. 22mm bei den Späteren.

Schau mal ob du bei der Schmalen auf der Unterseite eine Stempelung findest. Etwa eine "4" plus Buchstabe.

Nochmal zu den Voderrad Achsen: ich vermute, dass das während der K1 Produktion geändert wurde. Jedenfalls finden sich Bilder von K1 mit dem hohlen Ende (etwa im Buch von Hoppe).
Benutzeravatar
Sgt.Pinback
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 548
Registriert: Di Okt 22, 2013 9:25 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Sandguss # 1983 - Resto

Beitragvon Sgt.Pinback » Sa Nov 05, 2016 11:48 am

............................
Zuletzt geändert von Sgt.Pinback am Sa Nov 05, 2016 1:50 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Sgt.Pinback
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 548
Registriert: Di Okt 22, 2013 9:25 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

VorherigeNächste

Zurück zu CB 750 K0/K1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast