Aupuff HM300 Lautstärke

Re: Aupuff HM300 Lautstärke

Beitragvon Sgt.Pinback » So Mär 02, 2014 10:55 pm

Gratuliere.
Benutzeravatar
Sgt.Pinback
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 545
Registriert: Di Okt 22, 2013 10:25 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Aupuff HM300 Lautstärke

Beitragvon Dietmar C » Mo Mär 03, 2014 6:53 pm

Re: Aupuff HM300 Lautstärke

Beitrag von Sgt.Pinback » So Mär 02, 2014 10:55 pm
Gratuliere.
Hi
Ich wollte damit nur sagen das meine H2 noch lauter ist als die Hm 300 und bis jetzt hat sich noch keiner darüber aufgeregt.
Kam wohl falsch rüber :oops:
Gruß
Dietmar C
Four Freak
Four Freak
 
Beiträge: 84
Registriert: Mo Jun 03, 2013 2:33 pm

Re: Aupuff HM300 Lautstärke

Beitragvon Gernot » Mo Mär 03, 2014 8:27 pm

Eine HM 300 iss nicht laut,das nennt sich SOUND :metal:
Das gehört so
Gernot
Benutzeravatar
Gernot
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 818
Registriert: Fr Jan 11, 2008 6:43 pm
Wohnort: 66450 Bexbach

Re: Aupuff HM300 Lautstärke

Beitragvon Heinz » Mo Mär 03, 2014 9:33 pm

Der Sound der Siebziger
Simon & Garfunkel "Sound of Silence" :lol: :lol:
Volles Rohr CB Four
Benutzeravatar
Heinz
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3053
Registriert: Do Aug 19, 2004 3:03 pm
Wohnort: Duisburg

Re: Aupuff HM300 Lautstärke

Beitragvon Michael Piesche » Fr Mär 07, 2014 8:19 pm

Und die Kawa H2 kann man nicht nur laut hören sondern auch noch sehen und riechen :P

Dann doch lieber HM300 :metal:
Grüße

Micha
Benutzeravatar
Michael Piesche
Four Freak
Four Freak
 
Beiträge: 95
Registriert: So Sep 12, 2004 11:15 am
Wohnort: Jettingen

Re: Aupuff HM300 Lautstärke

Beitragvon Gernot » Fr Mär 07, 2014 8:50 pm

So Isses :metal:
Gernot
Benutzeravatar
Gernot
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 818
Registriert: Fr Jan 11, 2008 6:43 pm
Wohnort: 66450 Bexbach

Re: Aupuff HM300 Lautstärke

Beitragvon ralfi » Mi Apr 22, 2015 3:50 pm

Hier die erste Frage vom Neuen?
Welche Anlage an der K0 ist denn original? ich hab eine HM 300 dran...
Grüße vom Ralfi

[/Mehr Kraft durch Feinstaub
ralfi
Neu CB'ler
Neu CB'ler
 
Beiträge: 5
Registriert: So Apr 19, 2015 7:11 am

Re: Aupuff HM300 Lautstärke

Beitragvon Heinz » Mi Apr 22, 2015 10:57 pm

ralfi hat geschrieben:Hier die erste Frage vom Neuen?
Welche Anlage an der K0 ist denn original? ich hab eine HM 300 dran...

Glückwunsch, ist die richtige :mrgreen: , mittlerweile nur noch zu hohen Preisen neu zu erwerben, wenn man sie denn noch bekommt :cry:
Frühe Modelle hatten auch nur die Stempelung CB750 auf den Rohren
Volles Rohr CB Four
Benutzeravatar
Heinz
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3053
Registriert: Do Aug 19, 2004 3:03 pm
Wohnort: Duisburg

Re: Aupuff HM300 Lautstärke

Beitragvon Sgt.Pinback » Fr Apr 24, 2015 10:48 pm

ralfi hat geschrieben:Hier die erste Frage vom Neuen?
Welche Anlage an der K0 ist denn original? ich hab eine HM 300 dran...



Deutsche und Holländische K0 hatten die HMCB750, die übrigen (also insbes. USA, Canada, UK) hatten die HM300.

Richtig ist die HM300 also, wenn du ein Import Modell mit den anderen Blinkern, Rücklicht etc. hast.
Benutzeravatar
Sgt.Pinback
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 545
Registriert: Di Okt 22, 2013 10:25 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Aupuff HM300 Lautstärke

Beitragvon ralfi » Sa Apr 25, 2015 7:48 am

20150409_122444.jpg
Sollte ein deutsches Modell sein...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße vom Ralfi

[/Mehr Kraft durch Feinstaub
ralfi
Neu CB'ler
Neu CB'ler
 
Beiträge: 5
Registriert: So Apr 19, 2015 7:11 am

Re: Aupuff HM300 Lautstärke

Beitragvon Sgt.Pinback » Sa Apr 25, 2015 9:33 am

.... dann sollte sie nicht die HM300 sondern die HMCB750 Anlage haben.


Hast du noch die original KO Vergaser drauf? Kann ich auf dem Bild nicht erkennen. Ich frag wegen dem Stummellenker. Möchte ich auf meiner KO auch fahren, weiss aber noch nicht wie ich das mit dem KO- Gaszug hinbekommen.
Kannst du davon mal ein Bild machen?
Benutzeravatar
Sgt.Pinback
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 545
Registriert: Di Okt 22, 2013 10:25 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Aupuff HM300 Lautstärke

Beitragvon ELZ2Coil » Sa Apr 25, 2015 10:26 am

Guten Morgen!

Ein Düsenjet startet mit 130dB, das ist eine echte Ansage,Jeweils 10dB sind eine Lautstärkeverdopplung, 105dB im Standgas am Strassenrand wären schon recht amtlich aber absolut zu laut.
90dB ist die Obergrenze bei öffentlichen Musikveranstaltungen, also OpenAir. Bei Werten oberhalb des 90dB Grenzwertes werden die Kollegen der Messkontrolle ziemlich maulig, drücken in der Regel aber alle Augen zu, weil Dynamiksprünge von 5dB eben Dynamik ist. Wenn unsere Hobel dauerhaft 90dB im Stand von sich geben würden, wären alle unsere Damen entweder aus dem Verkehr gezogen oder Zwangverpflichtet nicht mehr zu tanken. Tun sie aber nicht, weil die Bewertung von Lautstärke nach der absoluten oder der menschlichen Hörkurve bemessen wird. Bei der absoluten Bewertung würde jede fucking Harley die um die Ecke kommt sofort abgeschossen werden.
ELZ2Coil
CB'ler
CB'ler
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo Sep 02, 2013 7:49 pm
Wohnort: Bredenbeck / Deister

Re: Aupuff HM300 Lautstärke

Beitragvon ralfi » Di Apr 28, 2015 4:24 pm

Sgt.Pinback hat geschrieben:.... dann sollte sie nicht die HM300 sondern die HMCB750 Anlage haben.


Hast du noch die original KO Vergaser drauf? Kann ich auf dem Bild nicht erkennen. Ich frag wegen dem Stummellenker. Möchte ich auf meiner KO auch fahren, weiss aber noch nicht wie ich das mit dem KO- Gaszug hinbekommen.
Kannst du davon mal ein Bild machen?


Ich hole sie erst übernächste Woche zu mir. Dann mach ich mal Fotos. Die wird die originalen Vergaser noch dran haben
da wurde nichts geändert lt Vorbesitzer.
Grüße vom Ralfi

[/Mehr Kraft durch Feinstaub
ralfi
Neu CB'ler
Neu CB'ler
 
Beiträge: 5
Registriert: So Apr 19, 2015 7:11 am

Re: Aupuff HM300 Lautstärke

Beitragvon Thomas Grusemann » So Sep 25, 2016 6:07 pm

Die HM300-Anlage hat andere Einsätze (diffuser) als die spätere HM341-Anlage, das macht schon einen deutlichen Unterschied.
Zudem gibt es von dem Diffuser für die HM300-Anlage auch noch zwei unterschiedliche Ausführungen, von denen eine in Frankreich, Deutschland und den Niederlanden zum Einsatz kam, Teile-Nr. 18311-300-620.
Mir ist meine HM300 Anlage an meiner K1 bisweilen schon zu laut, und das bei gut isolierendem Arai-Helm. Was man in der Jugend nicht genug bekommen konnte, wird dann im Alter schonmal zu viel ... :? ... oh Gott!
Ach ja, der nette Kollege beim TÜV Rhld. in Aachen hat das auch nie bemängelt - hingeschaut hat er aber dennoch genau, hat nämlich mal eine gebrochene Speiche im HInterrad entdeckt!
Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann!
Thomas Grusemann
Senior CB'ler
Senior CB'ler
 
Beiträge: 26
Registriert: Mo Nov 08, 2004 1:21 am
Wohnort: Brüssel

Vorherige

Zurück zu CB 750 K0/K1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast