Bremsen quitschen

Beitragvon oldie » Sa Aug 28, 2010 10:37 am

Hallo Leute,
ob das mit dem Graphit der richtige Weg ist....? Graphit ist ein sehr guter Festschmierstoff. Mag ja sein, dass das Quitschen dadurch verringert wird, aber der ohnehin bescheidenen Bremswirkung kann das nicht zuträglich sein.
Gruß Oldie
oldie
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 377
Registriert: Mi Jan 02, 2008 8:29 pm
Wohnort: Berlin

Beitragvon Ranger » Mo Sep 06, 2010 8:06 pm

graphit
:lol:
Always Rubber Side Down
Benutzeravatar
Ranger
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 252
Registriert: So Apr 22, 2007 10:37 pm
Wohnort: Die Pfalz

Beitragvon Ralph-Peter Nagel » Di Sep 07, 2010 8:12 am

Niemals!
Ralph-Peter Nagel
 

Beitragvon Hondaberti » Di Sep 07, 2010 11:38 am

Das mit dem Graphit ist doch wohl nur ein schlechter Witz oder? Vielleicht am 01. April eingestellt. Wie wäres es mit einem Scottoiler, leicht umbauen, richtig justiert und die Ölmenge richtig eingestellt quietscht es garantiert nicht mehr.
Da sind die anderen Tipps wohl realisticher und ahben weniger "Nebenwirkungen".

Gruß

Berthold
Benutzeravatar
Hondaberti
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 2743
Registriert: Di Apr 08, 2008 8:49 pm
Wohnort: Nordwalde Münsterland

Beitragvon Ranger » Mi Sep 08, 2010 7:18 pm

da sind schon paar hirnies unterwegs...
:)
Always Rubber Side Down
Benutzeravatar
Ranger
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 252
Registriert: So Apr 22, 2007 10:37 pm
Wohnort: Die Pfalz

Re: Bremsen quitschen

Beitragvon Bebr » Sa Mai 26, 2012 11:53 pm

Damit auch andere CB Modelle von den 500er-Weisheiten profitieren, hier mal ein Link aufs Nachbar-Forum:
Externer_Link.php?adresse=http://tinyurl.com/6wtmgfu

Also nach HBZ-Überholung, neuen Vesrah-Belägen und sauber eingestelltem Abstand der Schwenksättel - bin ich heute immerhin schon 200 km ohne Quietschen gefahren .. hurra.

Grundsätzlich war das ja die erste Generation von Motorrad-Scheibenbremsen, und da war das nicht-Quietschen der Bremse im Lastenheft der Entwickler sicher nicht an erster Stelle. Also wenn es beim Bremsen (nicht beim Fahren) mal quietscht, dann muss das kein Fehler sein, d.h. lässt sich auch durch noch so penibles Einstellen nicht beheben.
Dann einfach nicht so genau hinhören.
Wer ein neues Motorrad will, soll ein neues Motorrad kaufen.
- CB 450 K5, CB 500 four K2, 750 RC01, NTV, Kawa Z750, Suzuki GS 750 -
Benutzeravatar
Bebr
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 294
Registriert: Mi Feb 13, 2008 12:43 pm
Wohnort: Rheinland + Berlin

Re: Bremsen quitschen

Beitragvon Barenwiga » Fr Okt 05, 2012 10:13 am

Hallo.

Bin zwar kein Orakel oder Spezi oder Profi.
Ich nehm immer Kaolin hinter die Bremsbeläge,und siehe da
man hört kein quietschen mehr.

Probierst mal:-)))))))))))))))))

Gruß
Barenwiga
Barenwiga
Four Freak
Four Freak
 
Beiträge: 57
Registriert: Mo Jun 13, 2011 8:02 am

Re: Bremsen quitschen

Beitragvon Thomas Grusemann » So Sep 25, 2016 5:21 pm

Ha-ha ... schon lange her der Beitrag, ja! Der Tip mit den Bleistiftminen scheint mir eine erfolgversprechende Idee. Ich habe verschiedene Beläge ausprobiert, inkl. orig. Beläge, Kupferpaste hinter die Beläge, alles peinlichst gesäubert und sogar vom lieben Clubkollegen den Schwenkarm spielfrei ausbüchsen lassen - es quietscht weiter fröhlich vor sich hin (nur macht es den Fahrer nicht fröhlich ...) . Also, ich probiere als nächstes die Graphitidee (Bleistift).
Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann!
Thomas Grusemann
Senior CB'ler
Senior CB'ler
 
Beiträge: 26
Registriert: Mo Nov 08, 2004 12:21 am
Wohnort: Brüssel

Vorherige

Zurück zu CB 750 K0/K1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast