Zylinder 3 zu wenig Druck

Zylinder 3 zu wenig Druck

Beitragvon Bruggma » Mo Mär 11, 2019 4:29 pm

Hallo

Nachdem ich beim Einstellen der Zündung und Vergaser immer wieder abweichende Resultate hatte,
habe ich mir bei Tante Louis ein Kompressionsdruckmesser besorgt.

Messmethode: Alle Kerzen raus, Messgerät einschrauben, Orgeln bis zum geht nicht mehr, Wert ablesen,
Wert notieren, Zylinder wechseln

Zylinder 1, 2, 4, 10.5 Bar
Zylinder 3 9.5 Bar

Ist das irgendwie kritisch oder innerhalb der produktiven Toleranz?

Danke
Peter

CB 550 F Supersport 1976
Bruggma
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 174
Registriert: Sa Dez 09, 2017 5:56 am

Re: Zylinder 3 zu wenig Druck

Beitragvon Deltarider » Mo Mär 11, 2019 7:12 pm

Bist du sicher? Kompressionsdruck messen ist mir nie gut gelungen.
CB500K2 (ED) 1976 Excel black
Deltarider
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 666
Registriert: Sa Jan 13, 2007 12:11 pm
Wohnort: Holland

Re: Zylinder 3 zu wenig Druck

Beitragvon Rainer K » Di Mär 12, 2019 12:59 pm

Hi,

habe als Erstbesitzer auch so einen Unterschied ziemlich seit Anfang an ( Hatte Streuung der Zylinder von 9,5 bis 12,5), und heute nach 42 Jahren und 165.000 km ist das wahrscheinlich immer noch so.
So lange der Hobel ordentlich läuft, keine Rauchzeichen gibt oder Leistungsverlust hat.

Heißt meine Empfehlung: weiterfahren und nicht so oft messen. :D

Viele Grüße

Rainer
Rainer K
Senior CB'ler
Senior CB'ler
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr Sep 19, 2008 12:51 pm
Wohnort: Frankfurt

Re: Zylinder 3 zu wenig Druck

Beitragvon Bruggma » Di Mär 12, 2019 2:22 pm

2 kluge Vorredner ...

Ich habe heute Kollege Alfisti, Mario Z., auf die Abweichungen angesprochen, im Prinzip sagt er das
der beiden Antwortenden.

Je nach Position des Kolbens und damit der Kolbenringe und des Ölabstreifers variiert die Kompression .

Gut zu wissen, ich suche weiter bei den Vergasern ...
Peter

CB 550 F Supersport 1976
Bruggma
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 174
Registriert: Sa Dez 09, 2017 5:56 am

Re: Zylinder 3 zu wenig Druck

Beitragvon Teefix » Fr Mär 15, 2019 8:26 am

„Je nach Position des Kolbens“ ? Verstehe ich nicht. Der Motor muss mehrere Umdrehungen machen zum messen der Kompression bis der Druck nicht mehr ansteigt. Außerdem musst du dabei Vollgas geben damit er die Luft ansaugen kann.

Bei richtiger und an allen Zylindern gleicher!!! Messmethode halte ich 1 bar Unterschied für unbedenklich.
Teefix
Four Freak
Four Freak
 
Beiträge: 67
Registriert: Di Dez 20, 2016 4:02 pm

Re: Zylinder 3 zu wenig Druck

Beitragvon Bruggma » Sa Mär 16, 2019 5:33 am

Der Schieber an Vergaser 3 konnte nur 2/3 geöffnet werden. Habe ich wohl verbockt als ich versuchte
bei 2'800 Umdrehung alle 4 Uhren zu 100% abzustimmen.

Alle 4 Schieber auf 0 - 1 mm kontrolliert/eingestellt, dreht ab Standgas wie ein Uhrwerk und dreht
linear hoch. Die Uhren weichen minimal (max. 0.3Bar) ab, ich lasse das jetzt so.
Peter

CB 550 F Supersport 1976
Bruggma
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 174
Registriert: Sa Dez 09, 2017 5:56 am


Zurück zu CB 550 Four

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste