Kupplungszug tauschen

Kupplungszug tauschen

Beitragvon derbu » Sa Mär 02, 2019 2:24 pm

Hallo zusammen,

leider ist mir im Winter der Kupplungszug festgegammelt.
Jetzt muss er getauscht werden.

Ich habe mir aus der Werkstatt meines Vertrauens ein Replikat und einen gebrauchten original Kupplungszug besorgt.
Das Replikat ist sehr leichtläufig aber in Summe etwas länger als mein festgegammelter Alter und hat auch ein etwas anderes System zum Justieren für den Betätigungsarm (unten am Kupplungsgehäuse).
Der gebrauchte original Zug ist leider etwas schwergängiger als das Replikat und auch länger als mein alter original Zug.

Was denkt ihr? Welche Erfahrungen habt ihr schon mal gemacht?
Auf was sollte man vielleicht noch achten?

Danke & beste Grüße
Sebastian
Honda CB 550 F2 Super Sport
derbu
Four Freak
Four Freak
 
Beiträge: 63
Registriert: Mi Apr 09, 2014 8:53 am

Re: Kupplungszug tauschen

Beitragvon Deltarider » Sa Mär 02, 2019 4:48 pm

Wenn länger, sind sie wahrscheinlich für USA Modellen gemeint. Sehe: Seite 39 Externer_Link.php?adresse=http://www.honda4fun.com/pdf_parts_list ... 50F2_2.pdf
CB500K2 (ED) 1976 Excel black
Deltarider
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 589
Registriert: Sa Jan 13, 2007 1:11 pm
Wohnort: Holland

Re: Kupplungszug tauschen

Beitragvon Teefix » Mo Mär 04, 2019 12:59 pm

Versuch doch mal in den gebrauchten eine neue Seele einzuziehen und neue nippel zu verlöten. Kriegst du im gut sortierten Fahrradläden eventuell auch bei Louis
Teefix
Four Freak
Four Freak
 
Beiträge: 64
Registriert: Di Dez 20, 2016 5:02 pm

Re: Kupplungszug tauschen

Beitragvon Four-Alf » Di Mär 05, 2019 12:04 am

Moin,
also ich würde überhaupt keinen Aufwand in gebrauchte oder nicht originale Züge stecken. Wenn die Dinger älter werden, verschleißen Zug und Hülle nunmal, wenn dann noch einer Öl reingetropft hat, kann dieses evtl. verharzen. Als Folge geht der Zug immer schwerer.
Besorg Dir lieber einen neuen Orignal- oder Reprozug in der richtigen Länge (brauchst nur angeben, welchen Lenker Du drauf hast oder miss den alten aus). Repros kriegst Du manchmal unter 20 EUR, dann hast Du was gutes mit dem richtigen Einsteller und kannst das Thema für lange Zeit abhaken. Wirst Dich wundern, wie leicht eine Kupplung gehen kann. :D
Gruß
Alf
Ich fahre Honda, weil mir vom BMW-Fahren immer so schlecht wird!
Benutzeravatar
Four-Alf
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 125
Registriert: Fr Apr 13, 2007 10:22 am
Wohnort: 26188 Edewecht

Re: Kupplungszug tauschen

Beitragvon derbu » Di Mär 05, 2019 10:47 pm

Hallo zusammen,

ich sag schon mal Danke für eure Antworten.

Aktuell kämpfe ich noch mit der Verlegung bzw. Befestigung des Zuges unten am Betätigungsarm.
Wird der Zug außen am Vergaser vorbei oder zwischen den einzelnen Vergaserbatterien verlegt?

Danke & beste Grüße
Sebastian
Honda CB 550 F2 Super Sport
derbu
Four Freak
Four Freak
 
Beiträge: 63
Registriert: Mi Apr 09, 2014 8:53 am

Re: Kupplungszug tauschen

Beitragvon Teefix » Do Mär 07, 2019 12:22 pm

Bei meiner läuft der Zug zwischen 3. und 4. Vergaser durch. Wenn man die Kupplungshebelachse verlängert trifft man genau auf die Mitte vom ansaugrohr; also finde ich innen ist besser da er dann besser geführt wird.

PS: habe die gleiche Maschine wie du
Teefix
Four Freak
Four Freak
 
Beiträge: 64
Registriert: Di Dez 20, 2016 5:02 pm


Zurück zu CB 550 Four

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast