Kettenradträger

Kettenradträger

Beitragvon MikeCB550 » Sa Jan 13, 2018 1:17 pm

Hallo,
Ich habe versucht einen Simmerring in den Kettenradträger einzusetzen was mir leider nicht gelungen ist. Meine Frage:
der Simmerring Art. Nr. 90753-283-000 hat ein Durchmesser von 55mm, die Öffnung hat 54 mm ist das so richtig. Den ersten Simmerring habe ich zerstört. Ich habe einen neuen Original von Honda, und ein Satz Eintreiber Werkzeug gekauft und möchte es am Wochenende nocheinmal probieren. Hat jemand einen Tipp für mich.
MikeCB550
CB'ler
CB'ler
 
Beiträge: 24
Registriert: So Jun 04, 2017 2:52 pm

Re: Kettenradträger

Beitragvon max » Sa Jan 13, 2018 2:51 pm

Hi,
??? 54 und 55 mm kann nicht funktionieren...
Bist Du sicher den passenden Simmering bzw. die korrekte Teilenummer zu haben?
V G, Max
max
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 594
Registriert: So Jun 10, 2012 10:53 pm

Re: Kettenradträger

Beitragvon max » Sa Jan 13, 2018 3:06 pm

Also die T.-Nr müsste für eine 550er korrekt sein.
max
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 594
Registriert: So Jun 10, 2012 10:53 pm

Re: Kettenradträger

Beitragvon MikeCB550 » Sa Jan 13, 2018 3:35 pm

Hallo, ich denke das es die richtige Artikel Nummer ist. Ich muss dazu sagen, das ich auf dem Gebiet neu bin und bis heute nicht mit Sicherheit sagen kann wann das Motorrad gebaut worden ist. Laut meinen Papieren gab es eine erst Zulassung am
10.04.1980 die Fahrzeug Ident Nr.: CB550F2111705 /9. Wenn meine Recherchen richtig sind müßte es ein Bj. 1977 sein.
Das Motorrad habe ich komplett zerlegt, Rahmen, Schwinge, eigentlich alle Teile neu Pulvern lassen. Die Räder habe ich auch Restaurieren lassen. Jetzt hänge ich beim Zusammenbau an einem blöden Simmerring. Wenn ich den Simmerring aufgrund des falschen Baujahres gekauft habe gehört es unter die Rubrik Lehrgeld.
Für jede Hilfe bin ich dankbar. Dazu kommt das ich aus dem Möbelbereich komme, und eigentlich kein Schrauber bin. Habe aber mit diesem Projekt ein neues Hobby für mich entdeckt.
Liebe Grüße und Danke für eure Unterstützung.
MikeCB550
CB'ler
CB'ler
 
Beiträge: 24
Registriert: So Jun 04, 2017 2:52 pm

Re: Kettenradträger

Beitragvon max » So Jan 14, 2018 1:34 am

Hallo,
laut FGst.Nr. müsste es eine F2 von '77 sein. Teilenummer ist laut CMSNL auch korrekt. Stellt sich halt die Frage wegen der unterschiedlichen Abmessungen zwischen Simmerring und Sitz. Ist Dein Hinterrad nicht Ori. bzw. von einem anderen Modell???

V G, Max
max
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 594
Registriert: So Jun 10, 2012 10:53 pm

Re: Kettenradträger

Beitragvon Schraubnix » So Jan 14, 2018 11:54 am

Guten Morgen

Hast du den alten Simmerring noch ?

Darauf müsste ( auch wenn es kein Honda Teil ist ) eine Kennzeichnung etc. drauf stehen .

Damit könntest du mit etwas Glück die Abmaße des alten Simmerring herausfinden ( z.b. per google ) .

Oder du schaust mal nach einer Nummer auf dem Kettenradträger , damit du anhand dieser Nummer den richtigen Simmerring findest .

Gruss

Uli
Benutzeravatar
Schraubnix
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 110
Registriert: So Jul 23, 2017 1:19 pm

Re: Kettenradträger

Beitragvon chinakohl » So Jan 14, 2018 5:11 pm

Moin,
Simmerringe sind üblicherweise Normteile (ebenso, wie Kugellager :D ).
Anhand der auf den Simmerring befindlichen Bezeichnung (üblicherweise die Abmessungen des Sitzdurchmessers, des Innen- bzw. Wellendurchmessers und der Schulterbreite des Simmerrings) sollte ein Ersatz relativ problemlos zu finden sein.
Beim Eintreiben benetzt man den Aussenumfang und den Sitz des Simmerrings ganz leicht mit Öl und treibt den S-ring gleichmäßig mit einem entsprechenden Treibwerkzeug ein.
Man kann zur Not auch eine passende Stecknuss benutzen - diese sollte aber vollständig auf der Simmerringschulter tragen und nicht kleiner sein als der Simmerring (Achtung: Nur Druck auf die Sitzfläche/Kontaktfläche zum Sitz des Simmerrings ausüben, nicht aber auf die Dichtlippe oder die Stirnfläche - das verformt den Simmerring und er dichtet nicht mehr 100%ig).

Ansonsten oder bei Zweifel über das korrekte Ersatzteil:

Externer_Link.php?adresse=http://www.cmsnl.com/honda-cb550k3-fou ... ml#results
Das kannste schon so machen - aber dann ist es halt Kacke .......
chinakohl
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 107
Registriert: Do Mai 08, 2014 10:08 am
Wohnort: 45475 Mülheim/Ruhr

Re: Kettenradträger

Beitragvon MikeCB550 » Mo Jan 15, 2018 3:50 pm

Hallo an alle die so Hilfsbereit waren,
ich glaube den Fehler gefunden zu habe. Mein Simmerring ist auf der Skizze die Nr. 19 die ich in die Radlagerfixierung
Nr. 3 eintreiben wollte. Ich habe jetzt nachdem ich viel gelesen habe herausgefunden das die Nr. 19 WELLENDICHTRING
nur in die Nr. 2 Abdeckblech kommt. Ich hoffe das es so richtig ist, denn so habe ich es jetzt zusammengebaut. Aber nichtsdestotrotz stehe ich vor dem Nächsten Problem. Beim Zusammenbau habe ich gesehen das einer meiner Stoßdämpfer Öl verloren hat. Ich möchte Sie Austauschen und bin ein bisschen überfordert, nehme Ikon, Hagon oder die günstige Variante YSS. Hat jemand Erfahrung?
Ich hoffe das ich das mit dem Wellendichtring so richtig gemacht habe. Sollte das jemand so bestätigen können würde mir das ein gutes Gefühl geben.
Nocheinmal Danke an alle die mir mit Ihrem wissen helfen.
Externer_Link.php?adresse=http://www.muenster.de/~an-giers/fahrze ... terrad.jpg
MikeCB550
CB'ler
CB'ler
 
Beiträge: 24
Registriert: So Jun 04, 2017 2:52 pm

Re: Kettenradträger

Beitragvon Schraubnix » Mo Jan 15, 2018 6:34 pm

Hallo

Betr. Simmering , sehe ich auch so das das so richtig ist wie du den Simmering jetzt verbaut hast ( lt. Explosionszeichnung ) .

Betr. Dämpfer , IKON + Hagon sind beide gut .




Gruss

Uli
Benutzeravatar
Schraubnix
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 110
Registriert: So Jul 23, 2017 1:19 pm

Re: Kettenradträger

Beitragvon chinakohl » Mo Jan 15, 2018 7:12 pm

Moin,

Hagon habe ich an meiner Bonneville verbaut, aber leider noch nicht gefahren. Ikon ist der Nachfolger von Koni und soll qualitätsmäßig nicht schlechter sein als das Original (hab`ich mir sagen lassen).
YSS ist der Hersteller von Kayaba (oder Öhlins? - weiß ich momentan nicht so genau) und verkauft diese Dämpfer/Federbeine unter eigenem Namen.
Wenn Geld keine Rolle spielt, würde ich auf jeden Fall zu Ikon raten .......... die bevorraten Ersatzteile, sodaß ein defektes Federbein in den meisten Fällen repariert werden kann.

Jedenfalls sind Federbeine eine die Fahrsicherheit wesentlich beeinflussende Sache und da würde ich auch keinesfalls Kompromisse eingehen - besser auf der "sicheren Seite" bleiben.
Mal ganz ehrlich - die Fahrwerke der CB four Generation sind ja nicht die besten (ebenso wie bei Yamaha, Kawasaki oder Suzuki dieser Aera), da würde ich auf jeden Fall versuchen mittels solcher Möglichkeiten das Optimum `rauszuholen ........
Das kannste schon so machen - aber dann ist es halt Kacke .......
chinakohl
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 107
Registriert: Do Mai 08, 2014 10:08 am
Wohnort: 45475 Mülheim/Ruhr

Re: Kettenradträger

Beitragvon MikeCB550 » Di Jan 16, 2018 12:53 pm

Hallo,
ich möchte mich bei allen bedanken die mich unterstützt haben. In den nächsten Tagen werde ich ein paar Bilder von meinem Projekt einstellen. DANKE:-))
MikeCB550
CB'ler
CB'ler
 
Beiträge: 24
Registriert: So Jun 04, 2017 2:52 pm

Re: Kettenradträger

Beitragvon MikeCB550 » Di Jan 16, 2018 12:55 pm

Ich hätte es fast vergessen, ich habe mich für die IKON Stoßdämpfer entschieden.
MikeCB550
CB'ler
CB'ler
 
Beiträge: 24
Registriert: So Jun 04, 2017 2:52 pm


Zurück zu CB 550 Four

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast