Vergaser aufbohren CB350/400Four

Hier ist der Treffpunkt für alle Renn"Verrückten", Tipps, Termine

Vergaser aufbohren CB350/400Four

Beitragvon andyman » Fr Aug 30, 2019 9:50 pm

Hallo Leute!
Es gibt für die 350/400Four die Keihin CR26 Rennvergaser, leider sind diese sehr teuer.

In den USA werden Originalvergaser auf 24mm aufgebohrt, hat das schonmal jemand gemacht und was bringt es wirklich?

lg

Andreas
andyman
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 167
Registriert: Sa Nov 30, 2013 4:56 pm

Re: Vergaser aufbohren CB350/400Four

Beitragvon Güni » So Sep 01, 2019 11:19 am

WP_000929.jpg
Hallo Andreas
Bin einige Jahre mit den aufgebohreten Vergasern von Rick Deenon aus Kanada gefahren Leistungssteigerung war vorhanden,hab dann umgebaut auf CR26 brachte dann nochmal 5 PS.
Hab die aufgebohrten Vergaser noch da liegen wenn du sie haben willst meld dich per PN bei mir.

Lg Günter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Güni
Neu CB'ler
Neu CB'ler
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo Dez 09, 2013 5:07 pm

Re: Vergaser aufbohren CB350/400Four

Beitragvon andyman » So Sep 01, 2019 5:03 pm

Hi Günter!
Hast eine PN.

Schöne Four, was hast du sonst so im Motor gemacht wenn ich fragen darf? Wieviel PS hast du jetzt?

Meine Modifikationen bis jetzt:
Originalvergaser ohne Choke mit Trichter
4in4 mit mässiger Dämpfung
Kanäle bearbeitet
WebCam Stage1 Nockenwelle
Ignitech Zündung

32PS am Hinterrad

lg

Andreas
andyman
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 167
Registriert: Sa Nov 30, 2013 4:56 pm

Re: Vergaser aufbohren CB350/400Four

Beitragvon Güni » So Sep 01, 2019 6:57 pm

Hallo Andreas
Ausbaustufe 1 war
460ccm
Nockenwelle Stage 2
Vergaser aufgebohrt Chokeklappen entfernt
Kanäle bearbeitet
Auspuff offen
Lima,E-Starter und dazugehörende innereien entfernt
Leistung 46 PS

Ausbaustufe 2 aktuell
Vergaser CR 26
Ventile Ein und Aus + 1mm
Zylinder sind erledigt kommen im Winter neu
Leistung 55 PS

Ausbaustufe 3 kommenden Winter
Neue Zylinder und Kolben
Anderen 4 in4 Auspuff
Änderung der Fußrasten
Sitzposition ist momentan nicht altengercht.

lg Günter
Güni
Neu CB'ler
Neu CB'ler
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo Dez 09, 2013 5:07 pm

Re: Vergaser aufbohren CB350/400Four

Beitragvon andyman » So Sep 01, 2019 7:03 pm

55PS sind ordentlich :shock:

Sind die am Hinterrad gemessen?

Hattest du mit der Wandstärke der Buchsen durch die grösseren Kolben nie Probleme?

Meine ist original 347ccm, ich hatte mal eine Stage2 Welle aber mein Fahrstil passt besser zur Stage1 Welle.

Das mit der Sitposition kenne ich, bin zwar erst mitte 30 aber wie du auf dem Bild siehst relativ gross, Stummellenker sind für mich unmöglich...
andyman
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 167
Registriert: Sa Nov 30, 2013 4:56 pm

Re: Vergaser aufbohren CB350/400Four

Beitragvon Güni » So Sep 01, 2019 7:40 pm

Hallo Andreas
Ja Leistung am Hinterrad
Waren gestern am Slovakiaring die kleine läuft 205 Km/h bei 11000 U/min dann geht ihr allerdings die Luft aus
Die Lebensdauer der Kolben ist naturlich begrenzt,hatte nie propleme damit .
Jetzt beginn sie allerdings zum qualmen.
Tausche die Zylinder und Kolben ca alle 4-5 Jahre
Kann aber nicht sagen wieviele Km ich damit fahre.
Hast du für die Ignitech Zündung optimierte Zündkurven?
Werde auch auf eine programierbare Zündung umsteigen
Hab noch den Fliehkraftversteller drinnen.

lg Günter
Güni
Neu CB'ler
Neu CB'ler
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo Dez 09, 2013 5:07 pm

Re: Vergaser aufbohren CB350/400Four

Beitragvon andyman » So Sep 01, 2019 8:24 pm

Hallo Günter!
Meine bringt etwa 150-160km/h in Rijeka. Bei 10500 lass ichs gut sein, hab noch originale Federn drin.

Die grösseren Kolben gibts für die 350er ja auch, sind dann 393ccm.

Zurzeit habe ich die originale Zündkurve programmiert, ich muss erst Zeit finden um auf dem Prüfstand verschiedene Kurven zu testen, aber die Zündung ist der Hammer.

lg

Andreas
andyman
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 167
Registriert: Sa Nov 30, 2013 4:56 pm


Zurück zu Racerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast