Mikuni TMR 32

Hier ist der Treffpunkt für alle Renn"Verrückten", Tipps, Termine

Mikuni TMR 32

Beitragvon fritz61 » So Aug 12, 2018 7:56 pm

Hallo
Habe mir für meine F2 einen Mikuni TMR32 zugelegt. Im oberen Bereich fängt sie an zu stottern. Sehr ruhiges Standgas, sehr gute Gasannahme. Hab den Vergaser so eingebaut wie ich ihn bekommen habe.
Düse 152,5.
Was kann ich änderen oder einstellen damit der Vergaser richtig funktioniert.

Gruss: hansi
fritz61
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 260
Registriert: Di Jan 07, 2014 1:25 pm
Wohnort: Saarlouis-Fraulautern

Re: Mikuni TMR 32

Beitragvon RalphSa » Sa Sep 08, 2018 2:06 pm

Moin,
Du kannst z.B. die Düsengröße ändern. Du kannst die die Höhe der Düsennadel ändern. Du kannst die Düsennadel gegen eine mit einer anderen Form austauschen.
Die Möglichkeiten sind vielfältig.
Hängt auch davon ab, was für Luftfilter, oder gar offene Trichter. Die Trichter wiederrum mit verschiedenen Längen.
Luftfilter original oder K&N Ersatz. Oder K&N Einzelluftfilter.

Das einfachste ist, die Düsen zu ändern. Einfach die große Schraube unten an der Schwimmerkammer entfernen. Dann guckt man auf die Düse.
Die Nadeln werden von oben herausgezogen. Die Nadeln beeinflussen insbesondere den mittleren Drehzahlbereich, bzw. die mittlere Gasgriffstellung.

Gruß
Ralph
RalphSa
Four Freak
Four Freak
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo Feb 13, 2012 3:30 pm

Re: Mikuni TMR 32

Beitragvon fastby4 » Do Nov 01, 2018 12:41 am

fritz61 hat geschrieben:Hallo
Habe mir für meine F2 einen Mikuni TMR32 zugelegt. Im oberen Bereich fängt sie an zu stottern. Sehr ruhiges Standgas, sehr gute Gasannahme. Hab den Vergaser so eingebaut wie ich ihn bekommen habe.
Düse 152,5.
Was kann ich änderen oder einstellen damit der Vergaser richtig funktioniert.

Gruss: hansi



HD 152,5 ist viel zu groß.
Ich fahre mit Offenen Trichter HD 140 Lambda 0,88-0,89

MFG
fastby4
Senior CB'ler
Senior CB'ler
 
Beiträge: 44
Registriert: So Jul 26, 2015 10:41 pm

Re: Mikuni TMR 32

Beitragvon RalphSa » Do Nov 01, 2018 12:49 am

Moin,
wir wissen ja leider immer noch nicht, mit welcher Einlass-Situation wir es zu tun haben.
Ich habe beispielsweise K&N Einzelfilter und 145er HD. Die sind aber möglicherweise noch einen Tuck zu groß, weil sie im mittleren Drehzahlbereich noch nicht optimal läuft.
Höhe der Düsennadel habe ich variiert, mit nicht ganz optimalem Ergebnis.
Ich werde mal kleinere HD versuchen, so Richtung 140.

Gruß
Ralph
RalphSa
Four Freak
Four Freak
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo Feb 13, 2012 3:30 pm

Re: Mikuni TMR 32

Beitragvon fastby4 » Do Nov 01, 2018 12:59 am

RalphSa hat geschrieben:Moin,
wir wissen ja leider immer noch nicht, mit welcher Einlass-Situation wir es zu tun haben.
Ich habe beispielsweise K&N Einzelfilter und 145er HD. Die sind aber möglicherweise noch einen Tuck zu groß, weil sie im mittleren Drehzahlbereich noch nicht optimal läuft.
Höhe der Düsennadel habe ich variiert, mit nicht ganz optimalem Ergebnis.
Ich werde mal kleinere HD versuchen, so Richtung 140.

Gruß
Ralph



die Nadel habe ich um 1 Kerbe tiefer gemacht als STD.
fastby4
Senior CB'ler
Senior CB'ler
 
Beiträge: 44
Registriert: So Jul 26, 2015 10:41 pm

Re: Mikuni TMR 32

Beitragvon fastby4 » Do Nov 01, 2018 1:00 am

RalphSa hat geschrieben:Moin,
wir wissen ja leider immer noch nicht, mit welcher Einlass-Situation wir es zu tun haben.
Ich habe beispielsweise K&N Einzelfilter und 145er HD. Die sind aber möglicherweise noch einen Tuck zu groß, weil sie im mittleren Drehzahlbereich noch nicht optimal läuft.
Höhe der Düsennadel habe ich variiert, mit nicht ganz optimalem Ergebnis.
Ich werde mal kleinere HD versuchen, so Richtung 140.

Gruß
Ralph



viewtopic.php?f=7&t=7588&start=30
fastby4
Senior CB'ler
Senior CB'ler
 
Beiträge: 44
Registriert: So Jul 26, 2015 10:41 pm

Re: Mikuni TMR 32

Beitragvon lothar burgert » Mi Nov 14, 2018 8:07 am

hi...ich habe auf K2 auch die mikuni mit offenen trichter.....düsen 1.20 aber das war ein zauber bis das alles funktionnierte
aber das ansaug geräusch ist oberaffengeil
bin diese jahr 10 00km damit gefahren

grüsse lothar
lothar burgert
Neu CB'ler
Neu CB'ler
 
Beiträge: 4
Registriert: Do Feb 02, 2017 2:27 pm

Re: Mikuni TMR 32

Beitragvon RalphSa » Mi Nov 14, 2018 8:58 am

Moin,
ist das auf einem Prüfstand ermittelt worden?
In welcher Position sind die Düsennadeln?

Gruß
Ralph
RalphSa
Four Freak
Four Freak
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo Feb 13, 2012 3:30 pm

Re: Mikuni TMR 32

Beitragvon RalphSa » Mi Nov 14, 2018 2:42 pm

Hallo Lothar,
Du hattest in dem anderen Thread geschrieben, dass sie mit 120er Düsen noch nicht richtig lief.
Was hast Du daraufhin geändert?

Gruß
Ralph
RalphSa
Four Freak
Four Freak
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo Feb 13, 2012 3:30 pm

Re: Mikuni TMR 32

Beitragvon fastby4 » Mi Nov 14, 2018 5:31 pm

RalphSa hat geschrieben:Moin,
ist das auf einem Prüfstand ermittelt worden?
In welcher Position sind die Düsennadeln?

Gruß
Ralph



Prüfstand und fahrbetrieb.

hier gibt es auch einige Infos.
viewtopic.php?f=7&t=7588&start=30
fastby4
Senior CB'ler
Senior CB'ler
 
Beiträge: 44
Registriert: So Jul 26, 2015 10:41 pm


Zurück zu Racerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast