Bridgestone BT46

Hier könnt Ihr Euch über alle sonstigen Themen unterhalten und austauschen.

Bridgestone BT46

Beitragvon kappazero » Do Jul 23, 2020 5:20 pm

Hallo zusammen!

Ich habe mir letzte Woche den Nachfolger meines Lieblingsreifens für die CB 750, den Bridgestone BT45 auf die Hinterradfelge ziehen lassen.
Mein erster Eindruck vom neuen BT46 war eher ernüchternd. Irgendwie fühlt sich der Reifen recht schwammig an. In den Kurven hat man immer das Gefühl, daß der Hinterreifen geht jetzt gleich wegrutscht, obwohl ich schon 250 km damit gefahren bin.
Vorne habe ich noch den BT45 drauf, weil er noch zu gut ist um ihn zu wechseln.
Reifendruck gibt Bridgestone für vorne 2,5 und für hinten 2,8 bar an.
Am liebsten würde ich ihn wieder runterziehen lassen und komplett zu einem anderen Hersteller wechseln.
Wie sind Euere Erfahrungen?

Gruß, Walter :metal:
Benutzeravatar
kappazero
CB'ler
CB'ler
 
Beiträge: 15
Registriert: Di Mai 01, 2007 7:07 pm

Re: Bridgestone BT46

Beitragvon Benky » Fr Jul 24, 2020 7:09 am

Hallo!
Ich habe nach mehreren Sätzen BT45 auf "conti road attack classic" gewechselt und muss sagen "Top Reifen". Sehr sicheres Fahrgefühl. Ich war auch immer sehr angetan von den BT45 aber der Conti, so finde ich, legt noch einen drauf. Einziges Manko, man ist schnell am Hinterrad auf der Kante des Profils, fährt aber trotzdem sicher. Da hätten die Jungs von Continental noch etwas zugeben können (Oder es liegt daran, das man sich mehr traut). Was die Laufleistung angeht, kann ich noch nichts sagen, habe ihn jetzt erst 800 km gefahren.

Gruß Ralf
Benutzeravatar
Benky
Senior CB'ler
Senior CB'ler
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi Okt 15, 2008 9:19 pm
Wohnort: Wipperfürth

Re: Bridgestone BT46

Beitragvon WoKo » Fr Jul 24, 2020 9:53 am

Wenn man unterstellt, dass das Profil dazu da ist, Wasser auf nasser Fahrbahn aufzunehmen und gezielt abzuleiten, dann, ja dann braucht's an der Kante der Reifenflanke kein Profil, weil man dann einen Abflug macht auch mit Profil dort - wenn's halt nass ist auf der Straße.
Den BT 45 fand' ich immer sehr kippelig bis nervös mit wenig Feedback bzgl. der Haftung.
Nach dem AVON AM 26 Roadrider, den ich dann einige Jahre gefahren bin, kamen die neuen Conti drauf, also der Classic- und der Road-Attack, momentan mit der 3. Garnitur. Aber: so schön die sich auch fahren, der AVON AM 26 fällt aus meiner Sicht da nicht ab. Und deshalb kommt der als nächstes wieder drauf.
Die Erkenntnis von heute ist der Irrtum von morgen!

HONDA CB 125 B 6 (seit 04/02)
MOTO GUZZI TS 250 (seit 01/14)
HONDA CB 400 F Supersport (seit 07/07)
MOTO GUZZI Nuovo Falcone (seit 07/17)
MOTO GUZZI 850 Le Mans II (seit 06/88, ab 01/97 950 Le Mans II)
WoKo
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 387
Registriert: So Feb 14, 2010 7:31 pm
Wohnort: Altdorf in Niederbayern

Re: Bridgestone BT46

Beitragvon Peter Tschirn » Fr Jul 24, 2020 4:20 pm

Auf meiner CB500 fahre ich BT45
und fuhr bis jetzt auf meiner CB750 vorne und hinten BT45.
Habe jetzt hinten den BT46 seit ca. 1200KM drauf und bin damit
genauso zu frieden. Luftdruck Solo v 1.8 h 2.0
Bremsen wird im allgemeinen Überbewertet
Benutzeravatar
Peter Tschirn
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 286
Registriert: Do Mai 30, 2013 10:20 am
Wohnort: Wiesbaden

Re: Bridgestone BT46

Beitragvon Benky » Fr Jul 24, 2020 5:26 pm

WoKo hat geschrieben:Wenn man unterstellt, dass das Profil dazu da ist, Wasser auf nasser Fahrbahn aufzunehmen und gezielt abzuleiten, dann, ja dann braucht's an der Kante der Reifenflanke kein Profil, weil man dann einen Abflug macht auch mit Profil dort - wenn's halt nass ist auf der Straße.
Den BT 45 fand' ich immer sehr kippelig bis nervös mit wenig Feedback bzgl. der Haftung.
Nach dem AVON AM 26 Roadrider, den ich dann einige Jahre gefahren bin, kamen die neuen Conti drauf, also der Classic- und der Road-Attack, momentan mit der 3. Garnitur. Aber: so schön die sich auch fahren, der AVON AM 26 fällt aus meiner Sicht da nicht ab. Und deshalb kommt der als nächstes wieder drauf.



Sorry, da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt. Gemeint war natürlich die Kante der Lauffläche. An der Reifenflanke habe ich auch noch nie Profil gesehen. Wie dem auch sei, ist trotzdem ein guter Reifen!

LG
Ralf
Benutzeravatar
Benky
Senior CB'ler
Senior CB'ler
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi Okt 15, 2008 9:19 pm
Wohnort: Wipperfürth

Re: Bridgestone BT46

Beitragvon Peter/B » Di Aug 04, 2020 9:21 pm

Hallo - meine Erfahrungen wollte ich auch mal schreiben - nach einigen Reifensätzen Bridgestone BT45 auf der 750er hab ich mal dem
vielen Lob nachgegeben und den Conti ClassicAttack vor 3 Wochen aufgezogen - musste erstmal 5km Fahren lernen aber dann geht´s wirklich sehr gut.
Präzises Fahrgefühl - Motorrad fällt fast von alleine in die Kurve - bin mal gespannt wie lange die Reifen halten - auf Nässe allerdings noch keine Erfahrungen sammeln können - wer weiss hier was ?
Peter
PS das einzige was ich etwas nachteilig finde ist, dass sie relativ schmal aussehen - mein Reifenhändler nannte das so als er mich anrief dass die Gummis aufgezogen sind:
"kannst Deine Teerschneider abholen" .... GRRRRRRRR
Peter/B
Four Freak
Four Freak
 
Beiträge: 67
Registriert: Di Nov 21, 2006 10:58 pm

Re: Bridgestone BT46

Beitragvon kappazero » Mi Sep 09, 2020 6:26 pm

Erstmal vielen Dank für die vielen Kommentare!

Der nächste Satz Reifen auf meiner K0 steht an....

Ich denke es ist Zeit sich mal von einer "Legende" (steht so auf der Homepage von Bridgestone) zu trennen. Die K0 bleibt natürlich im Stall !!

Ich probiere nun nach ewiger Zeit mal wieder einen Conti, nämlich den so hochgepriesenen "Motorrad Classic Testsieger" von 2017: ContiClassicAttack

Mal sehen, was da auf mich zukommt!

Gruß, Walter :metal:
Benutzeravatar
kappazero
CB'ler
CB'ler
 
Beiträge: 15
Registriert: Di Mai 01, 2007 7:07 pm

Re: Bridgestone BT46

Beitragvon Hans Georg » Sa Sep 12, 2020 6:38 pm

Die Frage von Walter wurde m.E. nicht ausführlich beantwortet.
Ist der BT 46 nun optimiert worden oder verschlimmbessert?
Fahre seit Jahren in der Front BT 45 F zur vollsten Zufriedenheit.
H- Rad ist auch mit Bridgestone bestückt, allerdings durch den 150/70 bedingt kein BT 45 R.
Fahrverhalten top! :D
Hans Georg
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 320
Registriert: Sa Feb 26, 2011 6:15 am
Wohnort: Isernhagen

Re: Bridgestone BT46

Beitragvon clash1 » Di Nov 24, 2020 11:06 pm

Ich brauche jetzt auch einen neuen Satz und wollte auch den BT46 testen. Leider findet man im Netz nirgendwo einen wirklichen Test.
clash1
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 104
Registriert: Fr Jun 12, 2020 8:52 pm

Re: Bridgestone BT46

Beitragvon clash1 » Mi Mär 10, 2021 1:31 pm

Ich bin sehr zufrieden mit dem BT 46. Selbst bei Temperaturen knapp über 0°
macht der Reifen einen super Eindruck.
Leichtgängig, präzise und Haftung.
Mal sehen was der Reifen im Sommer kann.
clash1
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 104
Registriert: Fr Jun 12, 2020 8:52 pm

Re: Bridgestone BT46

Beitragvon cb-hub » Fr Jun 25, 2021 6:56 pm

hallo
ich hab mir nach den bt45 die conti road attack classic vorne und hinten gegönnt und kann nur sagen das der conti gegenüber dem
bt 45 ein himmelweiter unterschied darstellt
ich würd sagen das der conti dem bt 45 in allen belangen weit überlegen ist
so einen tollen reifen hab ich noch nie auf meiner cb550k3 gefahren
das motorrad ist jetzt sowas von wieselflink in den kurven und ermöglicht schräglagen die ich vorher so noch nicht gekannt habe
geradeauslauf sowie eigendämpfung auf schlechteren strassen überwältigend
ich kann den conti road attack classic nur empfehlen
lieben gruss und bleibt gesund
cb-hub
Neu CB'ler
Neu CB'ler
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi Mai 13, 2020 4:11 pm


Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron