Kann man noch mit ruhigem Gewissen fahren?

Hier könnt Ihr Euch über alle sonstigen Themen unterhalten und austauschen.

Kann man noch mit ruhigem Gewissen fahren?

Beitragvon Rudi 45 » So Mär 22, 2020 7:43 am

Moin,
wie seht ihr das?
Kann man noch für sich eine Runde drehen?
Natürlich keine Treffpunkte usw. besuchen.
Einfach nur zur Erbauung über die Dörfer.

Pause alleine auf einem Parkplatz?

Wie haltet ihr das. Eure Meinung bitte.

Grüße

Rudi
Nichts ist unmöglich
Rudi 45
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 167
Registriert: Mi Nov 04, 2009 9:55 pm
Wohnort: Bremen

Re: Kann man noch mit ruhigem Gewissen fahren?

Beitragvon Benky » So Mär 22, 2020 8:28 am

Why Not?
Solange keine Ausgangssperre herscht sollte das erlaubt sein. Vorraugesetzt das du keine Treffen oder ähnliches anfährst. Sollte eh keine geben! Das mit dem Gewissen musst Du mit Dir selber ausmachen. Ich, für mein dafürhalten werde das schöne Wetter ausnutzen. Zur Zeit kommen wöchendlich Absagen und Verschiebungen von Veranstaltungen im ADAC Oldtimer Revival Cup und Ost Westfalen-Lippe Pokal. Das wird ein trauriges Motorrad Jahr. :(

Bleibt gesund!!
Ralf
Benutzeravatar
Benky
Senior CB'ler
Senior CB'ler
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi Okt 15, 2008 9:19 pm
Wohnort: Wipperfürth

Re: Kann man noch mit ruhigem Gewissen fahren?

Beitragvon WoKo » So Mär 22, 2020 8:39 am

Logisch kann man das wenn man alleine oder mit Frau auf dem Moped ist.
Sogar in Bayern! Denn Sport im Freien ist erlaubt, also auch z.B. Radeln, ergo auch Motorradln - denn Motorradln ist auch Sport. Hab' ich 'mal im MOTORRAD gelesen, so gegen Ende der 70-er, Anfang der 80-er.
Bei modernen Mopeds mag das ja nicht mehr gelten weil die so easy fahren, bei unseren alten Schüsseln aber gilt das nach wie vor.

Grad les' ich, dass auch Reiten erlaubt ist. Also darf auch mit modernem Moped gefahren werden, denn wir reiten unsere Schüsseln ja.
Die Erkenntnis von heute ist der Irrtum von morgen!

HONDA CB 125 B 6 (seit 04/02)
MOTO GUZZI TS 250 (seit 01/14)
HONDA CB 400 F Supersport (seit 07/07)
MOTO GUZZI Nuovo Falcone (seit 07/17)
MOTO GUZZI 850 Le Mans II (seit 06/88, ab 01/97 950 Le Mans II)
WoKo
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 387
Registriert: So Feb 14, 2010 7:31 pm
Wohnort: Altdorf in Niederbayern

Re: Kann man noch mit ruhigem Gewissen fahren?

Beitragvon Hondaberti » So Mär 22, 2020 10:45 am

Also darf auch mit modernem Moped gefahren werden, denn wir reiten unsere Schüsseln ja


Gibt es ja sogar ein Lied drüber: "Come on baby ride my bike..." :mrgreen:

Gruß

Berthold
Benutzeravatar
Hondaberti
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 3077
Registriert: Di Apr 08, 2008 8:49 pm
Wohnort: Nordwalde Münsterland

Re: Kann man noch mit ruhigem Gewissen fahren?

Beitragvon ALU » So Mär 22, 2020 6:03 pm

Moin

(. . . und ich nun wieder mit einem Beitrag, den die Welt nicht braucht . . . )

In der gegenwärtigen Situation . . . und bei min. 1,5 Meter "Sozialkontaktsicherheitsabstand" dürfte es den meisten
wohl an akzeptablen Optionen fehlen.
Also rauf auf die Schüssel und eine Runde zur Beruhigung drehen.
Der eine oder andere hier dürfte diese Alternative sicher nicht erst seit Corona für sich entdeckt haben. :wink:
Für mich bleibt das Motorradfahren weiterhin eines der zweitschönsten Dinge dieser Welt, für die ich mich begeistern kann. 8)

Und zu Corona?
Da werden keine Treffpunkte angefahren bzw. andere Biker gemieden um sich ja nicht anzustecken.
Aber z. B. Sonntagmorgen beim Bäcker Brötchen holen, Brötchen die vielleicht (nicht nur) der Bäcker kurz vorher mit bloßen Händen in den Korb gelegt hat; die Tüten jetzt mal außen vor. Und das ganze bei mindestens 1,5 Meter Sicherheitsabstand und nur in Läden, wo die Türen von alleine auf und zu gehen -ja nee . . . is klar.

Und wie darf ich mir den Ablauf bei so einer Ausfahrt auf der Tanke vorstellen?

Vorsicht und Verantwortung ja, das steht außer Frage. :!:
Leider lassen aber Dinge die ich lese oder höre eher Aktionismus denn effektive Prävention vermuten!
Um mich mal "bildlich auszudrücken": Nur eine Hand zu waschen, wenn nach dem Sch . . . anschließend die Finger beider Hände in den Mund . . . :roll:

So, wieder etwas Zeit von der Uhr bekommen . . .

Euer Saisonkennzeichenfahrer und bekennder Warmduscher
> 01.04.2020 :metal:
Benutzeravatar
ALU
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 1001
Registriert: Do Jul 26, 2007 11:26 am

Re: Kann man noch mit ruhigem Gewissen fahren?

Beitragvon Hondaberti » So Mär 22, 2020 6:06 pm

Euer Saisonkennzeichenfahrer und bekennder Warmduscher
> 01.04.2020 :metal:



Wie jetzt? Du hast ein Saisonkennzeichen? :lol:
Benutzeravatar
Hondaberti
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 3077
Registriert: Di Apr 08, 2008 8:49 pm
Wohnort: Nordwalde Münsterland

Re: Kann man noch mit ruhigem Gewissen fahren?

Beitragvon ALU » So Mär 22, 2020 6:22 pm

Moin

( . . . und ich wieder mit einem Beitrag, den die Welt nicht braucht . . .)

Ich Saisonkennzeichen! KORREKT!

In der "kalten und nassen Jahreszeit" konzentriere ich mich noch mehr auf die schönste . . . :oops:

Der eine oder andere . . ., habe es ja oben angedeutet, . . . hat daher vermutlich ganzjährig zugelassen.
Berti, hast Du etwa kein Saisonkennzeichen? :wink:

Wir verfehlen hier jetzt das Thema!
Benutzeravatar
ALU
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 1001
Registriert: Do Jul 26, 2007 11:26 am

Re: Kann man noch mit ruhigem Gewissen fahren?

Beitragvon WoKo » Mo Mär 23, 2020 5:44 pm

Man muss sogar fahren - kaum stockt der CO2-Ausstoss schon gerät die Klimaerwärmung aus dem Tritt!!!
Alle Bedenken in den Wind (und der weht heut' ordentlich!)schlagend hab' ich heute auf kleinsten Nebenstraßen mit CO2-Ausstossungsfahrten begonnen - man muss Opfer bringen! Richtig kalt war's - viel zu kalt für die Jahreszeit und deutlich unter den langjährigen Durchschnittstemperaturen seit Beginn der Wetteraufzeichnungen - es war einer der kältesten 23. Märze seit Jahrzehnten!
Die Erkenntnis von heute ist der Irrtum von morgen!

HONDA CB 125 B 6 (seit 04/02)
MOTO GUZZI TS 250 (seit 01/14)
HONDA CB 400 F Supersport (seit 07/07)
MOTO GUZZI Nuovo Falcone (seit 07/17)
MOTO GUZZI 850 Le Mans II (seit 06/88, ab 01/97 950 Le Mans II)
WoKo
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 387
Registriert: So Feb 14, 2010 7:31 pm
Wohnort: Altdorf in Niederbayern

Re: Kann man noch mit ruhigem Gewissen fahren?

Beitragvon Rudi 45 » Di Mär 24, 2020 7:42 pm

Nabend Wolfgang,
war Sonntag mit nem Kumpel an der Weser. Gemütlich auf einer Bank ein Picknick.
Gut das wir die Mopedklamotten an hatten.
Es war ein eisiger Schweinewind.
Da waren wir froh wieder auf dem Moped zu sitzen. Heizgriffe sei Dank.

Lasst euch nicht unterkriegen.

Rudi
Nichts ist unmöglich
Rudi 45
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 167
Registriert: Mi Nov 04, 2009 9:55 pm
Wohnort: Bremen

Re: Kann man noch mit ruhigem Gewissen fahren?

Beitragvon Four-Alf » So Mär 29, 2020 10:22 pm

[attachment=0]C-Krise.jpg[/attachment]Moin zusammen,

ich denke, offiziell sind aktuell keinerlei Moped-Touren erlaubt, außer man hat einen triftigen Grund: zur Arbeit oder zum Einkaufen fahren. Natürlich sehen wir das anders und haben ja für jede Fahrt einen triftigen Grund, aber das müsste man im Falle einer Kontrolle dann schon gut verkaufen...
Laut Interview zwischen MOTORRAD und ADAC sieht die Rechtslage wohl anders aus.
Bisher war es hier saukalt, aber sobald es wärmer wird, werde ich meine Rösser auch aus dem Stall holen. Sollte mich dann ein Sheriff kontrollieren, kann ich immer noch reumütig umdrehen und nach Hause fahren. Wird schon nicht gleich ein Bußgeld kosten. Letztendlich müssen wir und wohl noch etwas gedulden, aber wenn wir sonst keine Sorgen haben, geht's uns ja noch gut.

Haltet durch und bleibt gesund. Gruß
Alf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich fahre Honda, weil mir vom BMW-Fahren immer so schlecht wird!
Benutzeravatar
Four-Alf
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 156
Registriert: Fr Apr 13, 2007 9:22 am
Wohnort: 26188 Edewecht

Re: Kann man noch mit ruhigem Gewissen fahren?

Beitragvon Benky » Mo Mär 30, 2020 7:12 am

Hallo,
ich denke, dass gilt nur für Bundesländer mit Ausgehbeschränkungen!

LG
Ralf
Benutzeravatar
Benky
Senior CB'ler
Senior CB'ler
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi Okt 15, 2008 9:19 pm
Wohnort: Wipperfürth

Re: Kann man noch mit ruhigem Gewissen fahren?

Beitragvon Springer » Mo Mär 30, 2020 8:51 am

In Bayern ist es ganz klar geregelt: Fahren ohne triftigen Grund sind verboten! Und das Argument: „ich bin unterwegs zum einkaufen“ wird die Polizei nicht gelten lassen.
Scheiss da nix, dann feit da nix!
Springer
Senior CB'ler
Senior CB'ler
 
Beiträge: 36
Registriert: Do Nov 02, 2017 5:15 pm
Wohnort: Raum Ingolstadt

Re: Kann man noch mit ruhigem Gewissen fahren?

Beitragvon Hondaberti » Mo Mär 30, 2020 9:46 am

In NRW darfst du fahren. Wenn zu dritt fährst muss einer beim Pausieren auf Abstand gehen. Motorradtreffpunkte besuchen ist aus dem Grund auch tabu.

Gruß

Berthold
Benutzeravatar
Hondaberti
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 3077
Registriert: Di Apr 08, 2008 8:49 pm
Wohnort: Nordwalde Münsterland

Re: Kann man noch mit ruhigem Gewissen fahren?

Beitragvon ALU » Mo Mär 30, 2020 10:02 am

Moin

( . . . und ich nun wieder mit meinem Senf . . . )

Externer_Link.php?adresse=http://blog.bvdm.de/2020/03/27/motorra ... rst-recht/

Mache jeder für sich das Beste draus! 8)
Benutzeravatar
ALU
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 1001
Registriert: Do Jul 26, 2007 11:26 am

Re: Kann man noch mit ruhigem Gewissen fahren?

Beitragvon gruzzel » Mo Mär 30, 2020 10:54 am

Moin,

wir halten uns an die Regeln, und bleiben möglichst zu Hause. Aber wir
machen das mit dem gesunden Menschenverstand, der sehr vielen leider
mittlerweile abhanden gekommen ist - deshalb bedarf es ja erst dieser
Regeln!

Als gewählter Bunkerwart in unserem Hause (Kinder auch da, die Unis
haben ja dicht) brauche ich nicht viel mahnen. Keiner verlässt das Haus
ohne wichtigen Grund: Nur Einkaufen einmal die Woche, wichtige
Arzttemine, Versorgung der Schwiegermutter und der Bremer Obdach-
losen. Alles möglichst ganz ohne Kontakt oder auf Abstand und mit
Maske, Handschuhen usw. Da sollen die Leute ruhig spötteln...

Wir fahren aber oft einfach so mit dem Auto rum, schauen mal
was so los ist - was soll dabei passieren? Wir können uns dabei
nicht anstecken, und wir gefährden auch keine Anderen. Also ist
das aus unserer Sicht ok.

Beim Einkaufen im Supermarkt am Freitag war ich allerdings
ziemlich geschockt. Keine Sau hält Abstand, die Leute rotzen,
husten, niesen genauso in die Gegend wie immer. Wenn Du
es wagst freundlich etwas zu sagen, dann wirst Du sofort übel
angemacht. Irgendwie hat die Masse es noch nicht so richtig
begriffen...

Deshalb bin ich auch für eine strikte Ausgangssperre! Ohne
die werden wir den Virus niemals stoppen, die Leute sind
einfach zu hohl...

:cry:

Marco
Benutzeravatar
gruzzel
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 2493
Registriert: So Dez 29, 2013 6:07 pm

Nächste

Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast