Steuerkette

Hier könnt Ihr Euch über alle sonstigen Themen unterhalten und austauschen.

Steuerkette

Beitragvon gruzzel » Di Feb 06, 2018 1:15 pm

Moin,

in der neuen Four News habe ich gelesen, dass man zum Einstellen der
korrekten Steuerkettenspannung die Kurbelwelle auf 15° nach OT stellen
sollte.

Warum soll man das machen?

:?:

Marco
Benutzeravatar
gruzzel
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 2493
Registriert: So Dez 29, 2013 6:07 pm

Re: Steuerkette

Beitragvon max » Di Feb 06, 2018 3:25 pm

Hi,
damit das hintere Kettentrum, also spannerseitig, durch die Stellung der Nockenwelle vollständig entlastet ist. Bei anderer Stellung der Nockenwelle kann durch die Federkräfte der Ventile, die Steuerkette in diesem Bereich (also wo der Kettenspanner wirken soll) unter einer gewissen Spannung stehen. Ich hoffe, ich habe mich kompliziert genug ausgedrückt... :mrgreen:
V G
max
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 686
Registriert: So Jun 10, 2012 9:53 pm

Re: Steuerkette

Beitragvon gruzzel » Di Feb 06, 2018 5:41 pm

Moin Max,

doch, verstehe ich! :mrgreen:

Sowas dachten wir auch schon, können es uns aber nicht
vorstellen. Ich habe da nie drauf geachtet, beim Spannen.
Einfach immer nur Kurbelwelle auf Zug gebracht... :roll:

Ich baue ja die Tage den Zylinderkopf wieder drauf, da werde
ich mal drauf achten, was bei 15° vor OT anliegt...

Danke Dir!

:metal:

Marco
Benutzeravatar
gruzzel
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 2493
Registriert: So Dez 29, 2013 6:07 pm

Re: Steuerkette

Beitragvon max » Di Feb 06, 2018 6:30 pm

Wenn ich da keinen Denkfehler habe.... die Federn der Einlassventile müssten durch ihre Kraft eine "Drehung" der NW in üblicher Laufrichtung, also in Betriebsrichtung der Nockenwelle, verursachen. Die Federn der Auslassventile eine Drehung entgegen der üblichen Laufrichtung.... unabhängig ob das jeweilige Ventil gerade geöffnet oder geschlossen wird.
Das führt dann je nach Stellung der NW dazu, dass der Spanner nur unzureichend die Kette spannen kann. Ich denke mir, diese + 15° führen dazu, dass sich die Federkräfte aufheben oder sogar die Kräfte der Einlassventilfedern überwiegen.
Mit dem auf Zug halten der Kurbelwelle funktioniert m. M. n. auch, mit den 15° + ist es halt save und einfacher.

Cheers
Zuletzt geändert von max am Di Feb 06, 2018 11:15 pm, insgesamt 1-mal geändert.
max
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 686
Registriert: So Jun 10, 2012 9:53 pm

Re: Steuerkette

Beitragvon gruzzel » Di Feb 06, 2018 7:57 pm

Moin Max,

hört sich recht logisch an, kann ich mir gut vorstellen, dass
es sich so verhält, wie Du schreibst. Dann wäre es aber auch recht
wichtig, die 15° vor OT einzuhalten, denke ich. Kurbelwelle allein
auf "Zug" würde dann keine korrekte Spannung garantieren.

Schau`n mer mal, wenn ich dann am Kopf am werkeln bin...

:metal:

Marco
Benutzeravatar
gruzzel
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 2493
Registriert: So Dez 29, 2013 6:07 pm

Re: Steuerkette

Beitragvon max » Di Feb 06, 2018 8:23 pm

Tja, man sollte erst mal zum Ende denken...
Ich bin mittlerweile zur Überlegung kommen, dass schließende Ventile, unabhängig ob Ein- oder Auslass, die Nockenwelle tendentiell in Betriebsrichtung drehen da ja auch an dieser Stelle entscheidend ist, ob der Kipphebel auf der auf- oder ablaufenden Seite des Nockens drückt. Ich glaube, jetzt ist es richtig.
Wenn ich nochmals zu der Überzeugung komme, dass ich hier totalen Mist poste, werde ich mich auch melden.
Gruß, Markus
max
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 686
Registriert: So Jun 10, 2012 9:53 pm

Re: Steuerkette

Beitragvon Promaster » Fr Nov 01, 2019 7:57 pm

Hallo zusammen! Ich bekomme das mit der richtigen Steuerkettenspannung und den damit verbundenen 15° nach OT irgendwie nicht gebacken. Könnte vielleicht einer von euch mal ein Bild von den Markierungen machen, also wie genau sie stehen müssen?! Viele Grüße und besten Dank im voraus! Andreas
Promaster
Four Freak
Four Freak
 
Beiträge: 78
Registriert: Sa Aug 24, 2019 11:46 am
Wohnort: Erkelenz

Re: Steuerkette

Beitragvon gruzzel » Sa Nov 02, 2019 11:36 am

Moin Andreas,

schaue bitte einmal hier - da ist der Vorgang gut beschrieben, allerdings
für die 750er Motoren. Bei der 500er wird nur die Kontemutter gelöst, aber
sonst ist alles gleich einzustellen. Wenn man es so macht, dann macht man
es auf jeden Fall alles richtig.

:metal:

Marco
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
gruzzel
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 2493
Registriert: So Dez 29, 2013 6:07 pm

Re: Steuerkette

Beitragvon WoKo » Mo Nov 04, 2019 3:30 pm

Bei der 400-er Four meine ich 'mal gelesen zu haben, dass die Einstellung der Steuerkettenspannung bei laufendem Motor (Standgas) erfolgt. Ein Spezl meinte unlängst die Drehzahl sollte dazu auf ca. 2500 U/min. erhöht werden.
Die Erkenntnis von heute ist der Irrtum von morgen!

HONDA CB 125 B 6 (seit 04/02)
MOTO GUZZI TS 250 (seit 01/14)
HONDA CB 400 F Supersport (seit 07/07)
MOTO GUZZI Nuovo Falcone (seit 07/17)
MOTO GUZZI 850 Le Mans II (seit 06/88, ab 01/97 950 Le Mans II)
WoKo
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 387
Registriert: So Feb 14, 2010 7:31 pm
Wohnort: Altdorf in Niederbayern

Re: Steuerkette

Beitragvon Hondaberti » Mo Nov 04, 2019 9:55 pm

Bei der 400-er Four meine ich 'mal gelesen zu haben, dass die Einstellung der Steuerkettenspannung bei laufendem Motor (Standgas) erfolgt.


Ja, das steht irgendwo. Ist aber nicht korrekt. Immer bei stehendem Motor die Steuerkette spannen.

Gruß

Berthold
Benutzeravatar
Hondaberti
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 3077
Registriert: Di Apr 08, 2008 8:49 pm
Wohnort: Nordwalde Münsterland

Re: Steuerkette

Beitragvon WoKo » Do Aug 13, 2020 12:06 pm

Sodela, jetzt erstmals die Steuerkette nach der Revision bei stehendem Motor nachgestellt und: aus einem dezenten Rasseln ist ein akustisch völlig unauffälliger Motorlauf geworden - so einfach kann das Leben sein.
Besten Dank für den Tip bei der Einstellung den Motor nicht am Laufen zu haben.
Die Erkenntnis von heute ist der Irrtum von morgen!

HONDA CB 125 B 6 (seit 04/02)
MOTO GUZZI TS 250 (seit 01/14)
HONDA CB 400 F Supersport (seit 07/07)
MOTO GUZZI Nuovo Falcone (seit 07/17)
MOTO GUZZI 850 Le Mans II (seit 06/88, ab 01/97 950 Le Mans II)
WoKo
Four Spezi
Four Spezi
 
Beiträge: 387
Registriert: So Feb 14, 2010 7:31 pm
Wohnort: Altdorf in Niederbayern


Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron