350four "gefunden"

350four "gefunden"

Beitragvon backe » Fr Sep 26, 2014 1:26 pm

Hallo zusammen,
nach langer Zeit melde ich mich mal wieder. Meine erste 350four ist persönlichen Lebensumständen zum Opfer gefallen, sprich, ich habe sie seit ein paar Jahren nicht mehr. Jetzt aber fiel mir durch einen absoluten Zufall eine grüne 350er in die Hände, ein echter Garagen- bzw Schuppenfund. Sie stand da wohl so um die 20 Jahre und keiner weiß, wem sie mal gehörte oder wer sie da hingestellt hat. Muss wohl mal irgendein Mieter in dem zugehörigen Mehrfamilienhaus gewesen sein. Nun gut, ich habe sie also vom Vermieter bekommen, weil er endlich mal entrümpeln wollte. Sie sah zuerst übel aus, Chromteile verrostet, Motor drehte nicht ..... Nun denn, entrostet und Motor zerlegt um mal zu schauen. Ölkohle war es, und davon reichlich.
Um es kurz zu machen, jetzt läuft sie und sieht schon ganz gut aus.
Kann ich hier eigentlich keine Bilder einstellen? Irgendwie kriege ich das nicht hin mit dem Dateianhang.
backe
 

Re: 350four "gefunden"

Beitragvon yogi » Fr Sep 26, 2014 8:01 pm

Moin, schön , wieder eine 350 er mehr auf der Strasse.
Du musst bei den Bildern auf die Dateigrösse achten sonst wird dat nix.
Kannste zBsp. mit Paint verkleinern oder mit dem Windows Viewer.
Grüsse ,
Der , Yogi
www.stammtisch-muensterland.de
Club Shopverwaltung
Ansprechpartner Münsterland
Benutzeravatar
yogi
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 1208
Registriert: Di Mär 23, 2010 2:36 pm
Wohnort: Dorsten

Re: 350four "gefunden"

Beitragvon max » Sa Sep 27, 2014 8:13 am

yogi hat geschrieben:Moin, schön , wieder eine 350 er mehr auf der Strasse.
Du musst bei den Bildern auf die Dateigrösse achten sonst wird dat nix.
Kannste zBsp. mit Paint verkleinern oder mit dem Windows Viewer.
Grüsse ,


Hallo,

Dateigröße max. 200 kb.
Ich benutze dafür "jpgIlluminator". Gibt es als Freeware bei CHIP oder (ich glaube) bei Computerbild.
Da kann man zum Abspeichern die Dateigröße voreinstellen, funktioniert sehr gut.

Gruß, Max
max
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 610
Registriert: So Jun 10, 2012 10:53 pm

Re: 350four "gefunden"

Beitragvon backe » Sa Sep 27, 2014 8:38 am

Ah, ok, danke!
backe
 

Re: 350four "gefunden"

Beitragvon backe » Sa Sep 27, 2014 10:06 am

DSC02651-1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
backe
 

Re: 350four "gefunden"

Beitragvon Rommel » Sa Sep 27, 2014 10:20 am

Moin Backe.
Schön das Du wieder eine kleine Four auf die Straße gebracht hast.
Habe selber zwei 350 Four und viel Spaß damit.
Hatten beim Fourtreffen am Edersee,sogar ein ein eigenes Pinkelbecken
für 350 Four-Fahrer.Hat einer noch Bilder davon???
Viel Spaß mit Deiner 350 Four.
Grüße vom Stammtisch Münsterland.
Rommel.
stammtisch-muensterland.de
Rommel
Four Master
Four Master
 
Beiträge: 122
Registriert: Mo Jun 25, 2012 8:36 am

Re: 350four "gefunden"

Beitragvon backe » Sa Sep 27, 2014 3:22 pm

Auf der Straße ist sie noch nicht so ganz, da ich ja keine Papiere habe und ebenso keinen Kaufvertrag zwecks Eigentumsnachweis. Sie muss nun erstmal beim KBA aufgeboten werden
backe
 

Re: 350four "gefunden"

Beitragvon max » Sa Sep 27, 2014 7:56 pm

Hi,

da hast Du aber ein schönes Schätzchen. Ist der Lenker original? Der scheint ein wenig höher zu sein, oder muss das so?

Gruß, Max
max
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 610
Registriert: So Jun 10, 2012 10:53 pm

Re: 350four "gefunden"

Beitragvon backe » Sa Sep 27, 2014 8:11 pm

Meine erste hatte auch nicht einen solch hohen Lenker, diese aber ist ein US-Import und angeblich Bj 1972? (Fahrgestellnummer CB350F-1048506). Ich nehme an, daher ist es original. Die Kabel verlaufen auch im Lenker. Kannte ich so auch noch nicht.
Edit: Die kleinen Blinker und das runde Rücklicht habe ich umgebaut. Finde ich einfach viiiiiel schöner.
backe
 

Re: 350four "gefunden"

Beitragvon Nomis304 » Fr Okt 12, 2018 2:43 pm

Hallo Backe,
mich würde mal interessieren, was Du alles unternommen hast, um neue Papiere zu bekommen ?
Ich habe aktuell das gleiche Problem , Moped stand ewig rum , habe jetzt weder Kaufvertrag, noch eidesstattliche Erklärung etc...
Habe mal bei Honda angefragt, die würden mir zunächst mal eine Betriebserlaubnis mit Rahmenummer usw ausstellen, Kosten 150€ ,bzw. 190€ bei ausländischem Modell.
Was empfiehlst Du mir , wie soll ich vorgehen ??
Freue mich von Dir zu hören ,
Gruß Simon
Nomis304
Neu CB'ler
Neu CB'ler
 
Beiträge: 7
Registriert: So Okt 07, 2018 10:22 pm

Re: 350four "gefunden"

Beitragvon Pedro » Fr Okt 12, 2018 3:39 pm

Moin,

vielleicht kann ich helfen.

Zentrale Register - Auskunft aus dem Zentralen Fahrzeugregister
Am 01.03.2007 trat die Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) in Kraft. Damit entfällt die Verpflichtung, bei Fehlen der Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) einen Auszug aus dem Zentralen Fahrzeugregister (ZFZR) beizubringen. Diese Auskunft, die Informationen liefert, ob für das angefragte Fahrzeug eine Erfassung oder ein Suchvermerk im ZFZR vorliegt, wird die jeweils zuständige Zulassungsbehörde in Einzelfällen, in der Regel online, bei dem Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) einholen. Nach dem Inkrafttreten der FZV entfällt die bis dahin gültige KBA-Gebühr i. H. v. 10,20 EUR.

Dann bräuchtest du halt die Betriebserlaubnis von Honda, weil dort alle Daten erfasst ssind.
Damit dann zum TÜV und das Moped könnte theoretisch wieder auf die Straße.
.. .wenn man die rechte Hand dreht, wird die Landschaft schneller.
Benutzeravatar
Pedro
Senior CB'ler
Senior CB'ler
 
Beiträge: 26
Registriert: So Okt 07, 2018 12:23 pm

Re: 350four "gefunden"

Beitragvon gruzzel » Fr Okt 12, 2018 7:33 pm

Moin,

Pedro hat geschrieben:Dann bräuchtest du halt die Betriebserlaubnis von Honda, weil dort alle Daten erfasst ssind.
Damit dann zum TÜV und das Moped könnte theoretisch wieder auf die Straße.


Genauso mache ich das auch, wobei Betriebserlaubnis = Technisches Datenblatt.

- Technisches Datenblatt von Honda beantragen, deutsches Modell 60€, Ausland 120€
- Damit zum TÜV
- Dann zur Zulassungsstelle, die stellen neue Papiere aus

:metal:

Marco
Benutzeravatar
gruzzel
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 1653
Registriert: So Dez 29, 2013 7:07 pm

Re: 350four "gefunden"

Beitragvon Nomis304 » Fr Okt 12, 2018 8:33 pm

Moin Marco,
bin gespannt, ob das alles so klappt.
Wäre schön , wenn Du den weiteren Verlauf hier dokumentieren könntest :D

- Technisches Datenblatt von Honda beantragen, deutsches Modell 60€, Ausland 120€
Wo hast Du denn die Preise her ?
Mir wurde 150€ und 190€ genannt
- Damit zum TÜV
Na ja , zum Tüv brauche ich mit meiner noch nicht zu fahren, oder geht es nur um eine Formalität, also quasi Moped einmal vorführen wegen der späteren Papiere ??
Weil Tüv bekomme ich so definitiv noch nicht.
- [i]Dann zur Zulassungsstelle, die stellen neue Papiere aus
Würden die mir denn auch einen Brief ausstellen, ohne Tüv zu bekommen ?
Ich frage , weil es nicht ausgeschlossen ist, dass ich sie nach Fertigstellung nochmal verkaufe, dann aber bitte mit Papieren, zwecks Wertsteigerung :wink:

Gruß Simon
Nomis304
Neu CB'ler
Neu CB'ler
 
Beiträge: 7
Registriert: So Okt 07, 2018 10:22 pm

Re: 350four "gefunden"

Beitragvon Pedro » Fr Okt 12, 2018 10:58 pm

Da keine Papiere mehr da sind, muss eine Vollabnahme (§29) des Mopeds gemacht werden.
Da kommst du auch nicht drum rum.
Also erst TÜV konform machen, Datenblatt besorgen und ab zur Prüfung.
Mit dem Gutachten vom TÜV bekommst du die Bestätigung das alles ok ist, die Zulassungsstelle stellt dann neue Papiere aus.
.. .wenn man die rechte Hand dreht, wird die Landschaft schneller.
Benutzeravatar
Pedro
Senior CB'ler
Senior CB'ler
 
Beiträge: 26
Registriert: So Okt 07, 2018 12:23 pm

Re: 350four "gefunden"

Beitragvon Gernot » Sa Okt 13, 2018 8:31 am

Zuerst Zulassungsstelle ,die machen ne KBA Anfrage,dann zum Tüv zwecks Vollabnahme.
Und hoffen das der Vorbesitzer sich nicht meldet :mrgreen:
Gernot
Benutzeravatar
Gernot
CB Four Orakel
CB Four Orakel
 
Beiträge: 778
Registriert: Fr Jan 11, 2008 6:43 pm
Wohnort: 66450 Bexbach

Nächste

Zurück zu CB 350 Four

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast